Der Elevator Pitch Wettbewerb – Rahmenbedingungen & Infos

Seit heute 18 Uhr sind die Anmeldungen für den Elevator Pitch Wettbewerb im Rahmen der Gründerzeit BW am 02. und 03.03.2012 geschlossen. Insgesamt haben sich 36 Teams angemeldet! Wir sind begeistert und freuen uns schon sehr auf das Event. Natürlich bekommt ihr jetzt die nötigen Infos.

So sieht der Ablaufplan für die zwei Tage aus:

Freitag, 02. März 2012
13:00-20:00 Uhr: Pitches vor Jury

Ort: Haus der Wirtschaft, 3. OG vor/im Lastenaufzug

Samstag, 03. März 2012
06:00-9:00 Uhr: Frühstück und Get2Gether
9:00 Uhr: Bekanntgabe der 6 Finalisten für den Elevator Pitch
10:00-11:00 Uhr: Final Pitches vor Jury
12:00 Uhr: Siegerehrung

Ort: Haus der Wirtschaft, DEHOGA-Gründercafé im 2. OG, Max-Eyth-Saal

Folgende Kriterien werden von der Jury anhand einer Matrix bewertet:
[box]
Überzeugungskraft
Zeitlicher Rahmen (3 Min. Pitch + 5 Min. Fragen von Jury)
Vortragsstil
Geschäftsmodell
[/box]

Und das sind die Mitglieder der Jury:
[box]

Freitag, 13-16:30 Uhr: Feliks Eyser, regiohelden.de
Uli Häfele, brickfox.de
Markus Schranner, rally.org
Magdalena Rutschmann-Weinle, HdM Gründerzentrum
Julian Steinbuch, ictjob.de
David Hermanns, CyberForum e.V.
Freitag, 16:30-20 Uhr: Peter Ambrozy, edelight.de
Stephan Sigloch, netformic.de
Ronald M. Arndt, chocolato.de
Adrian Thoma, sellaround.net
Stefanie Springer, MFG Baden-Württemberg
1 Vertreter/in von StartUp Stuttgart
Samstag, 10-11 Uhr: Reinhard Hamburger, BWCON Vorstand Gründerunterstützung
Hans Steinbeck, IBM
Arndt Upfold, ifex, Gründung BW
Dr. Roland Raff, L-Bank
1 Vertreter/in von StartUp Stuttgart

[/box]

[box]
Für die Teilnehmer am Finale werden folgende Preisgelder vergeben:

1. Platz – 3.000 €
2. Platz – 2.000 €
3. Platz – 1.000 €
4.-6. Platz – 500 €
[/box]

Als Hilfsmittel könnt ihr verwenden: iPad, Mappen (um etwas zu zeigen), falls vorhanden auch kleine Prototypen oder Bilder. PowerPoint-Präsentationen sind NICHT zugelassen.

Folgende Teams werden zur Vorrunde des Elevator Pitch am 02.03.2012 antreten (die genauen Zeitslots werden euch noch per Mail mitgeteilt):
[box]

  • iColorMusic (Picturing your Music)
  • paylax
  • Zeitfenster – Deine Zeitreise im Hosentaschenformat
  • Kekswerkstatt
  • easy.workforce (working title) – Portal
  • Discoverly
  • lunchtime.de
  • van Eden Grabmal
  • get Dive – der reutlinger maracuja-energy-drink
  • Simmobi | Immobilienverkauf – privat, schnell und erfolgreich.
  • 20er Jahre Partys in Baden-Württemberg
  • Kulturmanangement für Unternehmensgäste
  • Social War
  • Rapid Finish
  • Kipepeo-Clothing
  • Freeheit: Designing Future
  • tour de sens: Reisen für Blinde, Sehbehinderte und Sehende
  • qubu.me
  • Die Matrix (Arbeitstitel)
  • WPay
  • Lesson Learned
  • PocketTaxi – erlebe flexible Fahrgemeinschaften
  • knusperreich
  • Showrooms: Spielspaß und handfeste Infos in einer App
  • Dundu-Teambuilding – The philosophy that enables a group
  • Free-Linked UG
  • AzuBE.net
  • FOSTER – Diskutiert Jetzt Moral
  • wexelwirken
  • vitale pause
  • Pickume
  • SNIFF-IT
  • LinguLab – Wir helfen Menschen, bessere Texte zu schreiben
  • RegITs Regionales IT-Servicecenter
  • meinejugendreise.de
  • PC Gesund

[/box]

Zeigt nochmals kräftig eure Unterstützung für die Teams und votet fleißig über die Facebook -Buttons für euren Favoriten weiter: http:http://startup-stuttgart.de//gruenderzeit/elevator-pitch/

Wir wünschen den Teams für die Vorbereitung alles Gute und vor allem viel Erfolg auf dem Event selbst.

10 Gründe, warum man in Stuttgart gründen sollte

Viele kreative Leute bringen viele gute Ideen hervor. Diese Pipeline haben wir sehr gerne genutzt und 10 Gründe zusammen getragen, warum man in Stuttgart (bzw. Baden-Württemberg) gründen sollte. Wir danken allen, die etwas beigetragen haben.

Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass wir hier keineswegs Berlin als Startup-Hauptstadt Deutschlands schlecht machen möchten oder in Konkurrenz treten wollen. Wir möchten einfach Stuttgart etwas mehr mit ins Rampenlicht rücken ;). In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen.
__________________

Die Gedanken sind frei
In Stuttgart kann man im Szenecafé um die Ecke offen über seine Geschäftsidee plaudern, ohne dass ein Wettbewerber am Nachbartisch sitzt. (© Daniel Bartel)

Starke Infrastruktur
In Stuttgart und Baden-Württemberg gibt es eine hervorragende Infrastruktur. (© Andreas Griesbach/ Marc König)

Hör auf zu reden und schaff‘ was
In Stuttgart zählen Taten mehr als Worte „schwätz net, schaff was“. (© Michael Aechtler)

Netzwerk, Netzwerk, Netzwerk
In Baden-Württemberg gibt es die relevanten Kontakte und Netzwerke, um ein Wachstumsunternehmen zu entwickeln. (© Marc König)

Was uns nicht umbringt macht uns stark
Um es in Stuttgart zu schaffen musst du gut sein, ein starken Willen und Durchhaltevermögen besitzen. (© Michael Aechtler) //
Hier im kargen, profitorientierten Süden muss sich das Pflänzchen zwar durchkämpfen, aber wer es hier schafft, kann es überall schaffen. (© Carolin Gaiser)

Förderung ahoi
Vielseitige Förderprogramme unterstützen Jungunternehmer und alle, die es werden wollen. (© Marc König/ Andreas Griesbach)

Aufbau Südwest
Es brechen momentan viele Strukturen in der Stadt auf. / In Stuttgart hat man die Chance, etwas aufzubauen anstatt dem Trend zu folgen. (© Michael Aechtler)

Der Kunde ist König
Eine starke Kundenbasis und wirtschaftliches Potenzial bringen den nötigen Anschub. (© Sami Rabieh)

Events wohin das Auge reicht
In Stuttgart bewegt sich was: Lean Startup Meetup, Gründerzeit BW, TEDxStuttgart, Gründergrillen und das Startup Weekend sind nur einige Events, die sich gerade etablieren und immer mehr Leute auch von extern nach Stuttgart bringen.

… und der kulinarische Grund, warum man in Stuttgart gründen sollte: Endlos-Versorgung mit Maultaschen und Schupfnudeln :)


© Diana Dzagnidze

2nd „Lean Start-up“ Meet-up @Stuttgart

Am 28.02.2012 findet das zweite Lean Startup Meet-up Stuttgart statt (in English).
Hier die Details:

What: „Lean Start-up“ Meet-up

Where: Krone Trattoria Pizzeria, Haußmannstr. 180, 70188 Stuttgart

When: 28th Feb. 2012, 19:00

Who: Anyone with entrepreneurial mind-set

Topic: Business Canvas (details here)

Speaker: Dan Toma from Conceptboard

Guest Speaker: Daniel Bartel from Autonetzer.de

Cost: Free / Only what you order

Viel Spaß und gute Diskussionen!

Ihr findet alle Infos auch nochmals auf Dans Blog: http://free-thinking-cap.blogspot.com/2012/02/2nd-lean-start-up-meet-up-stuttgart.html

,

10 Fragen an Sebastian Ballweg und Markus Gößler aka Autonetzer.de

Im heutigen Beitrag unserer Reihe „10 Fragen an…“ haben wir Sebastian Ballweg und Markus Gößler von Autonetzer.de unsere 10 Fragen gestellt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.
_______________________

StartUp Stuttgart: Wer seid ihr und welches Produkt oder Dienstleistung verkauft ihr?
Autonetzer: Wir sind die Gründer von autonetzer.de, dem Pionier von p2p-Carsharing in Deutschland . Mit unserem 6-köpfigen Team arbeiten wir daran, unsere Vision einer besseren Nutzung der Ressource Auto zu etablieren.

StartUp Stuttgart: Seit wann gibt es euch als Unternehmen?
Autonetzer: Wir sind im August 2010 ohne Kompromisse gleich als GmbH durchgestartet. Uns war von Anfang an klar, dass wir mit der Idee den Zeitgeist treffen!

StartUp Stuttgart: Wie seid ihr auf eure Gründungsidee gekommen?
Autonetzer: In Stuttgart ist mein eigenes Auto mit der Zeit zum Stehzeug mutiert, da ich viele Fahrten mit dem Rad erledige. Irgendwann stand ich vor der Frage: Auto verkaufen oder es sinnvoller nutzen? Ich habe mich für letzteres entschieden und mein Auto zum mitnutzen freigegeben. Das war eine super Entscheidung!

StartUp Stuttgart: Was habt ihr vorher gemacht und wie habt ihr als Team zueinander gefunden?
Autonetzer: Markus und ich waren beide mal beim Daimler tätig. Gefunden haben wir uns eher zufällig über einen gemeinsamen Freund. Die anderen Team-Mitglieder sind über das Autonetzen und die kleine, aber feine Stuttgarter Startup Szene im Laufe der Zeit dazugestoßen.

StartUp Stuttgart: Was waren bei der Gründung eures Startups die größten Herausforderungen?
Autonetzer: Die größte Herausforderung war, eine geeignete Versicherungslösung für das Vermieten von privaten PKWs zu finden. Außerdem stellte es sich als nicht ganz einfach heraus, Mitstreiter und Experten zu finden, zum Beispiel für die Umsetzung der Plattform.

StartUp Stuttgart: Warum habt ihr euch für Stuttgart als Standort entschieden und nicht wie viele andere Startups für Berlin?
Autonetzer: Das war keine bewußte Entscheidung. Wir haben uns halt alle in Stuttgart kennengelernt. Und als Automobil-Konzern in spe war uns die Vernetzung mit Daimler, Porsche und Co. einfach wichtig. :)

StartUp Stuttgart: Was möchtet ihr Gründern speziell als Tipp mitgeben, wenn sie in Stuttgart gründen möchten?
Autonetzer: Frühzeitig vernetzen! Z.B. über das Gründergrillen, das Coworking, das Startup Weekend Stuttgart oder andere Events, die von einer Grassroot-Bewegung organisiert werden.

StartUp Stuttgart: Angenommen ihr hättet die Chance einen Tag lang Bürgermeister von Stuttgart zu sein, was würdet ihr verändern?
Autonetzer: Die Fahrzeugflotte der Stadt auf autonetzer.de einstellen und somit den Etat pimpen.

StartUp Stuttgart: Mit wem würdet ihr gerne einmal Essen gehen und warum?
Autonetzer: Immer noch mit Günter Netzer. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie ist mir sein Name sympathisch…

StartUp Stuttgart: Wo seht ihr euch heute in fünf Jahren?
Autonetzer: Dann wird Autonetzen fester Bestandteil des Alltags in Deutschland sein und Stuttgart sein erstes Startup seit Daimler an die Börse gebracht haben.

StartUp Stuttgart: Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und weiterhin viel Erfolg.

3. Karlsruher Venture Day am 21.03.2012

Business Angels und VCs treffen und in knackigen 1:1 Gesprächen Eure Geschäftsidee präsentieren.
Überzeugt in wenigen Minuten potenzielle Investoren von Eurer Idee, Eurem Team und dem Potenzial!

Ihr seid schlaue Köpfe auf der Suche nach Kapital?
Bewerbt Euch mit einem kurzen überzeugenden Onepager an: ba@cyberforum.de
Einsendeschluss: Montag, 5. März 2012

> Anmeldeformular online abrufbar unter: http://www.cyberforum.de/fileadmin/dokumente/Onepager.doc

Weitere Informationen findet ihr auch hier: http://www.cyberforum.de/termine-networking/terminuebersicht/?event_id=173

OSS – 1. Online-Stammtisch Stuttgart



Stuttgart ist um ein Netzwerkevent reicher. Am 15. Februar findet zum ersten Mal der Online-Stammtisch Stuttgart statt. Das Event richtet sich an alle Onliner und solche die es noch werden wollen.

„Der Online-Stammtisch Stuttgart (kurz „OSS“) ist eine Plattform für Fach- und Führungskräfte der Online-Branche im Großraum Stuttgart und deren Pendants in „klassischen“ Unternehmen. Erstmals findet der Online-Stammtisch Stuttgart am 15. Februar 2012 im Perkins Park statt. Tickets gibt es zum Preis von 10 Euro in unserem Shop. Es werden über 100 Fach- und Führungskräfte der Online Branche erwartet.“


Veranstaltet wird das Event von Feliks Eyser, Stephan Sigloch und Javier Salas. Mehr Infos gibts auf der Eventwebseite und auf Facebook.

Was: Online-Stammtisch Stuttgart
Wo: Perkins Park Stuttgart
Wann: 15.02.12

Website und Anmeldung: http://stuttgart.online-stammtisch.com/