ARRRR! Gewinne 1 von 3 Invite-Codes für den European Pirate Summit!

Vom 10. bis 11. September treffen sich wieder hunderte hungrige Entrepreneure in Köln zum European Pirate Summit. Weiterlesen

Summertime is Startup time: 7. Gründergrillen Stuttgart am 25.07.2012 @Superschanke

Liebe Gründer und Gründungsinteressierte,

der Sommer entscheidet sich hoffentlich bald für sein Kommen und deshalb haben wir uns jetzt auch für den Termin zum nächsten Gründergrillen entschieden:

Am Mittwoch, 25. Juli 2012 wird wieder kräftig gutes Fleisch in der Superschanke gegrillt und dabei bei dem ein oder anderen Getränk über (Geschäfts-) Ideen und Startups in Stuttgart und Umgebung diskutiert.

Und ihr seid herzlich eingeladen, uns in der Superschanke (aka Schankstelle) zu beehren. Gegrillt wird wieder lecker Fleisch und Würste gesponsert von der bwcon durch das Team um Bastian Sommer mit den super Grill-Tonnen.

Die Agenda sieht wie gewohnt so aus:
– 19:00: Kurze Begrüßung und Gründergrillen
– 20:00: 3-4 Startups stellen sich vor -> wer möchte?
– 20:15: Gründergrillen as usual

Wir freuen uns schon sehr auf euch und eure Teilnahme! Bitte meldet euch über das Facebook-Event hier an.

Viele Grüße
Kathleen

PS: Feedback, Ideen, Fragen etc. einfach direkt hier oder in der Gründergrillen-Gruppe auf Facebook. Und nicht vergessen, auf den „Teilnehmen-Knopf“ auf Facebook zu klicken und das Event auch an andere Interessierte und Nicht-Facebooker weiter zu empfehlen.

Die Lange Nacht der Gründer Karlsruhe, 29.06.2012

Wir möchten euch die Info zur Langen Nacht der Gründer am 29. Juni 2012 an der DHBW Karlsruhe natürlich nicht vorenthalten ;).
_______________________

VON Unternehmern FÜR Unternehmer: Das „Mini-Entrepreneurship-Summit 2012“ der DHBW Karlsruhe für Gründer, Nachfolger, Unternehmer, und solche, die es werden wollen.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung erforderlich hier.

Keynote Speaker:
Prof. Dr. Günter Faltin, Freie Univ. Berlin („Kopf schlägt Kapital“)

Veranstaltungsort:
DHBW Karlsruhe
Erzbergerstr. 123 (Nordflügel)
76131 Karlsruhe
Anfahrtsplan

Die Veranstaltung ist kostenlos!

powered by www.studiengang-unternehmertum.de

Alle wichtigen Infos gibt es auch nochmals hier.

OSS 2.0 – NETWORKING & FUßBALL

Am 28. Juni 2012 geht der Online Stammtisch Stuttgart in die zweite Runde.

Wir haben das erste Event durchweg positiv in Erinnerung und können aus diesem Grund nur jedem empfehlen am 28. Juni mit dabei zu sein!

Das schreibt der Veranstalter:
„Der OSS 2.0 beginnt um 19 Uhr im Perkins Park Stuttgart. Es folgt eine kurze Begrüßung durch die Veranstalter und das Get-together mit Welcome-Drink.  Anschließend kann fleißig genetworked und gefachsimpelt werden. Ob bei den Speed-NETworking Runden oder einfach in der Lounge.

Jeder Fußballfan kann das Halbfinale um 20:45 Uhr vor Ort im Perkins Park anschauen.  Weniger Fußball-affine haben natürlich die Möglichkeit sich weiter zu unterhalten und zu networken.

Da wir den Perkins Park für den OSS 2.0 ganz für uns haben, können alle Online-Networker ungestört den Abend verbringen – ob im Gespräch mit neuen Kontakten und alten Bekannten oder beim Mitfiebern mit Gleichgesinnten vor der Leinwand – jeder ganz nach seinem Geschmack.

Anmelden könnt Ihr euch unter: http://stuttgart.online-stammtisch.com/tickets.html

Extra-Info für STUDENTEN:
Führungskräfte, Angestellte und Studenten treffen hier aufeinander, um sich über aktuelle Trends zu unterhalten, Meinungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Informiere dich über Firmen in deiner Region und erkundige dich über Praktikumsmöglichkeiten, Werkstudentenstellen und Traineestellen für nach dem Studium! Schon beim 1. Online Stammtisch waren zahlreiche Studenten da, die hier ihre Karriere voranbringen wollen. Sei auch du schlau und nutze den Vorteil persönlicher Kommunikation auf Branchentreffen!

Preis: Der Eintritt für Studenten liegt bei 7€

Und für alle Fußballfans: das 2. EM-Halbfinale wird auch auf Leinwand gezeigt und im Preis ist ein Freigetränk enthalten!
Dresscode-Tipp: Leger. Das heißt Jeans und Hemd oder Jeans Jacket/Sacko, sind super. Gepflegte Turnschuhe sind auch gut, aber mit kurzen Hosen oder einem Sommerkleidchen wirst du wahrscheinlich ungewollt auffallen;)“

 

Was: Online-Stammtisch Stuttgart
Wo: Perkins Park Stuttgart
Wann: 28.06.12

Website und Anmeldung: http://stuttgart.online-stammtisch.com/

Mobile Apps Incubator Days

Im September diesen Jahres führt Movilitas, ein mittelständisches IT Unternehmen aus Mannheim, eine Veranstaltung durch, die als Förderplattform für Jungunternehmer und Leute mit Ideen im Bereich Mobile Anwendungen gedacht ist. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Gründerverbund Entrepreneur Rhein-Neckar e.V.

Das Ziel der Veranstaltung ist es junge Leute mit Ideen für den aufstrebenden Geschäftsbereich mobiler Anwendungen mit Investoren zusammen zu bringen. Die Teilnehmer reichen ihre Idee für eine mobile Anwendung ein. Nach einem Auswahlverfahren werden 5-10 Bewerber bestimmt, für die Movilitas anschließend die Technologie und den technischen Support zur Umsetzung eines Prototypen bereitstellt. Diese Finalisten haben dann die Möglichkeit Ihren Prototypen und das dahinter stehende Business Concept einem hochkarätigem Gremium von Investoren zu präsentieren. Jeder der Finalisten hat die Chance bei der Realisierung der Geschäftsidee und damit der Gründung der eigenen Firma unterstützt und finanziert zu werden.

Teilnehmen kann jeder, der eine gute Geschäftsidee besitzt und bereit ist, diese auch umzusetzen.

Weitere Informationen zum Konzept und Ablauf der Veranstaltung unter www.movilizer.com/incubator

,

10 Fragen an Johanna und Laura Kutter von tour de sens

In unserer Reihe „10 Fragen an…“ freuen wir uns, dass Johanna und Laura Kutter von tour de sens die 10 Fragen beantwortet haben. Mit ihrer wunderbaren Geschäftsidee konnten sie auch zum Elevator Pitch auf der Gründerzeit Anfang März 2012 die Jury überzeugen und erreichten den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch dazu nochmals an dieser Stelle!
______________

Startup Stuttgart: Wer seid ihr und welches Produkt oder Dienstleistung verkauft ihr?
Johanna & Laura: tour de sens veranstaltet Reisen für Blinde, Sehbehinderte und Sehende. Wir bieten integrative Reisen an, die Blinden und Sehbehinderten autonomes und barrierefreies Reisen ermöglichen und gleichzeitig allen die Chance geben, mehr als nur Sehenswürdigkeiten zu erleben.

StartUp Stuttgart: Seit wann gibt es euch als Unternehmen?
Johanna & Laura: Seit Herbst 2011.

StartUp Stuttgart: Wie seid ihr auf eure Gründungsidee gekommen?
Johanna & Laura: Unser Anliegen war es seit längerem, das Reisen für diejenigen zu erleichtern, die mit Barrieren im Tourismus zu kämpfen haben. Die Idee zu tour de sens reifte schließlich während vieler gemeinsamer Aktionen mit der Stuttgarter Bezirksgruppe des Blinden- und Sehbehinderten Verbandes und während vieler Gespräche mit einem blinden Spanier, der in Lauras Straße in Granada Lottoscheine verkaufte.

StartUp Stuttgart: Was habt ihr vorher gemacht und wie kam es dazu, dass ihr als Schwestern die Entscheidung getroffen habt, zusammen zu arbeiten?
Johanna & Laura: Laura ist seit einigen Jahren als Reiseleiterin und Produktmanagerin in der Reisebranche unterwegs. Ihre Spezialgebiete sind vor allem Spanien und Kuba. Johanna war zur Gründung frisch mit dem Wirtschaftsstudium fertig und hat nebenher für ein Fraunhofer Institut gearbeitet. Als Schwestern wollten wir zusammenarbeiten, da wir beide den Traum der Selbständigkeit leben wollten und weil wir ein Super-Team sind. Mit unseren Qualifikationen – Touristik und BWL – ergänzen wir uns perfekt und liefern eine solide Basis für tour de sens.

StartUp Stuttgart: Was waren bei der Gründung eures Startups die größten Herausforderungen?
Johanna & Laura: Die gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen zu Touristik-Versicherungen und die sehr spezielle umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Reiseveranstaltern machten uns anfangs ganz schön zu schaffen. Hier half letztlich kein BWL-Studium und kein Gründerseminar sondern allein: Gesetzestexte wälzen und Steuerberater engagieren.

StartUp Stuttgart: Warum habt ihr euch für Stuttgart als Standort entschieden und nicht wie viele andere Startups für Berlin?
Johanna & Laura: Dass in Stuttgart unser wichtigstes Netzwerk innerhalb unserer Zielgruppe verankert ist hat eine große Rolle für die Entscheidung gespielt. Und, um es mit Kraftklub zu sagen: „Ich will nicht nach Berlin!“. Berlin-Leben haben wir beide schon hinter uns. Viel wichtiger sind jetzt Spätzle und Maultaschen!

StartUp Stuttgart: Was möchtet ihr Gründern speziell als Tipp mitgeben, wenn sie in Stuttgart gründen möchten?
Johanna & Laura: Geht zur Gründerzeit und nehmt am Elevator Pitch teil! Man kann sich nie genug Feedback für seine Idee holen.

StartUp Stuttgart: Angenommen ihr hättet die Chance einen Tag lang Bürgermeister von Stuttgart zu sein, was würdet ihr verändern?
Johanna & Laura: Wir würden ein Tastmodell für das Alte Schloss in Auftrag geben und die Verkehrsplaner auf mehr Barrierefreiheit einschwören. Und natürlich würden wir gebieten: reißt nicht zu viele historische Gebäude ab!

StartUp Stuttgart: Mit wem würdet ihr gerne einmal Essen gehen und warum?
Johanna & Laura: Mit dem blinden Bergsteiger Andy Holzer, weil er uns mit seinem Mut und seiner Vision fasziniert und uns sicherlich viele gute Ratschläge für tour de sens geben könnte.

StartUp Stuttgart: Wo seht ihr euch mit tour de sens heute in fünf Jahren?
Johanna & Laura: In fünf Jahren ist tour de sens bekannter Spezialist für barrierefreies Reisen und hat dazu beigetragen, dass Barrieren im Tourismus und Barrieren zwischen Blinden und Sehenden tatsächlich abgebaut wurden.

StartUp Stuttgart: Vielen Dank für das tolle Interview. Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg für tour de sens!