The Royal Jungle Startup Festival am 18. März 2015 in München – Ticketverlosung

The Royal Jungle ist ein neues Tech-Startup-Festival in der Königlich-Bayerischen Residenz im Zentrum von München: Über 60 Top-Speaker bereichern das Festival, indem sie wertvolle Einblicke darüber geben, wie sie ihre Unternehmen aufbauen und managen. The Royal Jungle verbindet Startup-Unternehmer mit Investoren, die Teil des Ökosystems von morgen sein wollen. Ausgewählte Startups treten in einem Boxring gegeneinander an, um den Startup-Wettbewerb von The Royal Jungle zu gewinnen. Alle Teilnehmer haben Zugang zur exklusiven After-Show-Party in der Reitschule am Englischen Garten. Am Abend zuor findet das von Cartagena Capital präsentierte VIP-Dinner für Investoren und Speaker in der angesagten Registratur statt.The Royal Jungle ist eine Plattform, auf der Unternehmer, Venture-Capital Investoren, Business Angels, Accelerator, Entrepreneurship Center und inspirierende Persönlichkeiten zusammenfinden, um gemeinsam neue Projekte zu starten.

TRJ Logo

Wir verlosen hiermit zwei Freitickets zu The Royal Jungle und Du hast die Chance, eines davon zu ergattern!

Kommentiere unter diesem Beitrag bis spätestens Mittwoch, 4. März 2015, 20 Uhr, warum genau DU eines der Freitickets verdient hättest. Die besten zwei Begründungen gewinnen.

Übrigens: Reise- und Hotelkosten sind nicht im Ticket inbegriffen. Darum musst Du Dich selbst kümmern.

UPDATE vom 5.3.15: Mit den besten Begründungen haben sich Benjamin und Sebastian ein Ticket ergattert! Herzlichen Glückwunsch!

Für alle anderen gilt: Holt euch jetzt euer Ticket für den 18. März: www.theroyaljungle.com

,

Startup Weekend Social Impact: Rette die Welt in 54 Stunden, 27.-29.3.2015 in Stuttgart

Vom 27.-29. März findet im Evang. Bildungszentrum Hospitalhof in Stuttgart das Startup Weekend Social Impact statt. 54 Stunden lang werden Startup-Enthusiasten, Entwickler, Grafiker, Marketing-Experten, Studierende und Interessierte gemeinsam an nachhaltigen Ideen und Geschäftsmodellen feilen, die die Welt ein Stück weit besser machen können. Unterstützt von Mentoren und Experten arbeiten die Teilnehmer in Teams an ihren Ideen und präsentieren die Ergebnisse am Sonntag vor der Jury, Sponsoren und Gästen.

Header SWSI

Sichere Dir jetzt Dein Ticket, sei dabei, treffe auf gleichgesinnte Visionäre und gehe den ersten Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung Deiner Idee!

Hier gibt’s die Tickets und weitere Informationen.

, , ,

Mit dem Blaumann zur Uni-Party – 10 Fragen an UNIFIKA

Nicht weniger als die Revolution des europäischen Studentenlebens hat sich das Tübinger Startup UNIFIKA auf die Fahne geschrieben. Was die Gründer antreibt und warum ihr demnächst auf Uni-Parties vermehrt mit Studenten in Blaumännern rechnen müsst, verraten Euch die beiden selbsternannten Revolutionsführer in unserem 10 Fragen-Interview. Das Video findet ihr hier auf unserer Facebook-Seite. Viel Spaß beim Anschauen!

unifika_logo_nav

 

German Accelerator: Aktuelle Bewerbungsfrist endet am 7. März 2015

If you think your startup is ready for the US then use your chance with the German Accelerator to get to know the world’s leading high-tech regions. The three months program is open to a broad range of startups from ICT related sectors. Ideal participants generate domestic revenue, enjoy customer traction and have the potential for category leadership in a large, global market.

logo GA

The unique program, supported by the German Ministry of Economics and Energy helps selected startups to enter the US market either in New York City’s Silicon Alley or in the heart of Silicon Valley – in Palo Alto (University Avenue) & San Francisco (Runway, Twitter HQ).

Apply for a spot by March 7th, 2015 under http://germanaccelerator.com/application/apply-now

Einladung zum 1. Bartsch Gründertag am 12. März 2015 in Stuttgart

Liebe Gründerinnen und Gründer – und alle, die es werden oder sich mit einzigartigen Talenten der Startup-Community vernetzen möchten:

Seid dabei, wenn wir, Bartsch Rechtsanwälte am 12. März 2015 mit dem ersten Bartsch Gründertag in Stuttgart starten.

Wann? Donnerstag, 12. März 2015, ab 18 Uhr
Wo? Stafflenbergstraße 24, 70184 Stuttgart

Der Gastgeber des Abends, wir, die Kanzlei Bartsch Rechtsanwälte, arbeitet bereits seit vielen Jahren mit Startups aus der IT- und Technologiebranche zusammen – eine Erfolgsgeschichte, die sich bewährt hat.

Mit den Bartsch Gründertagen möchten wir Gründern und Gründungsinteressierten die Möglichkeit geben, sich über alle wesentlichen Aspekte einer Unternehmensgründung zu informieren und Gleichgesinnte zu treffen.

Die erste Veranstaltung steht unter dem Thema

Gründer-Basics: Acceleratoren und rechtliche Begleitung

Johannes Ellenberg, selbst Mitgründer der Accelerate Stuttgart GmbH, erzählt von seine Erlebnissen mit Accelerator-Programmen und frischem Wind in der Startup-Community.

Carsten Ulbricht, Rechtsanwalt, ergänzt aus seiner langjährigen Erfahrung mit Gründern die wesentlichen ersten Schritte und die Kriterien einer erfolgreichen Unternehmensgründung.

Darauf freuen wir uns sehr und erwarten spannende Insider-Infos, wobei natürlich das Networking an erster Stelle steht!

Die Teilnahme ist kostenfrei, aber die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. First come, first serve! Wir empfehlen daher eine rechtzeitige und verbindliche Anmeldung unter stuttgart(at)bartsch-rechtsanwaelte.de.

Wir freuen uns auf alle Gäste und eine interessante Veranstaltung!

Startup Lunch Stuttgart – Special Ludwigsburg, 4. März 2015

Auch 2015 findet jeden ersten Mittwochmittag im Monat der Startup Lunch Stuttgart statt. Diesmal sind wir als Special in Ludwigsburg. Alle, die abends zeitlich nicht so flexibel sind, können diese Gelegenheit zum Austausch nutzen. Der nächste Lunch findet am Mittwoch, 4. März, ab 12:30 Uhr im Kullmann’s Diner statt (Pflugfelder Straße 22, 71636 Ludwigsburg, Westausgang vom Bahnhof, Tisch reserviert auf StartUp Stuttgart).

Wir bieten die Plattform – ihr bringt die Themen und die Lust auf Networking und Gespräche rund um StartUp-nahe Themen sowie alles, was Euch aktuell bewegt, mit. Außerdem könnt ihr das mit einem lecker Mittagessen verbinden. Bitte meldet euch bei Facebook an. Wir freuen uns auf Euch!

Euer StartUp Stuttgart Team

,

Bewerbt euch für die Hello Tomorrow Challenge mit eurer Idee, Deadline: 28. Februar 2015

Die Hello Tomorrow Global Challenge 2015 bringt Innovationen aus Forschung und Technologie auf ein neues Level und unterstützt sie mit einem umfangreichen Paket. Bis zum 28. Februar können sich Teams noch mit Ihrer Idee und einem kurzem Video bewerben.

Die weltweite Startup Challenge wird am Ende die 30 spannendsten Innovations- & Technologieprojekte aus der ganzen Welt auswählen und bewerben. Die Ideen sollten dabei in den folgenden Bereichen einen großen Einfluss auf unsere Gesellschaft haben können: Lebensmittel & Landwirtschaft, Transport & Mobilität, Materialien & Produktion, Gesundheitspflege, Energie & Umwelt und Informationstechnologie.

Nach einer erfolgreichen europäischen Challenge in 2014, bietet der Wettbewerb dieses Jahr Studenten, Forschern und Unternehmern Geldpreise im Wert von 175.000 € ohne die Abgabe von Unternehmensanteilen. Darüber hinaus erhalten die 30 ausgewählten Startups Mentoring, Zugang zu Kapitalgebern und weltweite Medienpräsenz durch Hello Tomorrow.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Die Projekte müssen auf Innovationstechnologie basieren
  • Die Organisation darf nicht älter als zwei Jahre sein
  • Weniger als 250.000 € an beschafften Finanzmitteln

Das große Finale wird während der 2015 Hello Tomorrow Conference am 25. und 26. Juni im Cité des Sciences & de l’Industrie in Paris stattfinden. Während des Events werden alle 30 Halbfinalisten ihr Projekt vor 2000 Besuchern und einer Jury aus internationalen Experten präsentieren. Die Gewinner erhalten einen der 5 Themenpreise mit jeweils 15.000 € oder den Orange Hauptpreis in Höhe von 100.000 €.

Hello Tomorrow ist eine Non-Profit Organisation und hat sich zum Ziel gesetzt die Lösung der größten Herausforderungen unserer Zeit durch wissenschaftliche und technologische Innovationen zu fördern. Die Hello Tomorrow Challenge ist dabei neben der Konferenz und der Community eine von drei Säulen dieser Initiative.

In Stuttgart wird die Community auch in Kürze mit einem eigenen City Hub starten. Folgt dafür einfach auf: www.facebook.com/HelloTomorrowStuttgart. Für dieses City Hub sucht Hello Tomorrow darüber hinaus auch noch einen Ambassador der Interesse hat ab März die Community zu betreuen und Veranstaltungen vor Ort zu organisieren. Bei Interesse könnt ihr euch einfach mit Dirk Lehmann in Verbindung setzen.

1656263_334786246729397_2426643874916843541_n

Kontakt Stuttgart Hub:
Dirk Lehmann
Stuttgart(at)hello-tomorrow.org

Mehr Informationen auf www.hello-tomorrow.org
Auf Twitter: @HT_Stuttgart & #HTC2014

,

Ein neues Design für das Startup Stuttgart Shirt

Mithilfe des weltweit größten Online-Marktplatzes für Grafikdesign 99designs haben wir Ende letzten Jahres ein neues Design für unser Startup Stuttgart Shirt gesucht und gefunden. Hier ist das Ergebnis:

startup-stuttgart-shirt

Bist auch Du auf der Suche nach einem neuen Design?

Mit 99designs geht das ganz einfach, schnell und kostengünstig! Grundsätzlich kann man nicht nur für T-Shirts Design-Entwürfe finden. Die Wettbewerbe können auch für Visitenkarten, Schilder und Broschüren, Websites bis hin zu Buchcovern ausgelegt werden.

Wie funktioniert das?

Du gibst in einem kleinen Briefing einfach an, was du suchst – beispielsweise für wen das Design ist, welches Logo integriert werden soll, welche Werte vermittelt werden sollen oder auch welche Farben vorzugsweise verwendet werden sollen. Anschließend wählst Du dein Budget aus und schon geht’s los: Weltweit machen sich Designer dran, ein Design für deine Zwecke zu entwerfen und reichen sie rund um die Uhr in Deinen Wettbewerb ein.

Je höher das Preisgeld ist, das selbstverständlich an dein Budget gekoppelt ist, mit desto mehr Design-Vorschlägen kannst Du rechnen. Du hast nun die Möglichkeit den Designern mithilfe von der Vergabe von Sternchen, mit Kommentaren und auch mit privaten Nachrichten Feedback zu geben, damit diese Ihre Entwürfe deinen Bedürfnissen anpassen können.

Nach 7 Tagen wählst Du dann aus allen eingereichten Designs deinen persönlichen Gewinner. Daraufhin wird ein Nutzungsrechteübertragungsvertrag unterschrieben und schon gehört das Design Dir! Du kannst es nun nutzen wie Du möchtest. 99designs bezahlt das Preisgeld an den Designer. Ach übrigens: wenn Dir keins der Designs gefällt, dann bekommst du dein Geld zurück.

So haben auch wir von StartUp Stuttgart unser neues Design gefunden. Unser Briefing vom Wettbewerb auf 99designs war sehr allgemein gehalten: Ein Shirt für eine Startup Community, zu verwenden für Herren, Damen, Jungen und Mädchen, bevorzugte Farben schwarz und weiß, nur auf die Vorderseite des Shirts beschränken. Wir haben das zu integrierende Logo angegeben und ein paar weitere inhaltliche Details. Unser Budget lag bei 309 EUR.

Innerhalb der nächsten 7 Tage wurden insgesamt 160 unterschiedlichsteEntwürfe für unser Design von 56 verschiedenen Designern eingereicht. Es wurden etliche Sternchen vergeben und viel kommentiert. Am Ende des Wettbewerbs, mit Ablauf der 7 Tage, haben wir dann den glorreiche Sieger gekürt.

Was haltet ihr vom neuen Design unseres Shirts? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

___

99designs ist inzwischen die Nummer 1 für Grafikdesign Wettbewerbe. Das 2008 in Kalifornien gegründete Unternehmen begann 2012 mit seiner Europaexpansion in Deutschland mit der ersten nicht-englischsprachigen Website. Danach folgten dann auch eine französische, spanische, niederländische, italienische und eine portugiesische Version. Insgesamt hat 99designs seit seiner Gründung mehr als 370.000 Grafik-Design-Wettbewerbe ausgeschrieben. Unser Wettbewerb wurde von 99designs unterstützt.

Open Stage Games@BW am 26. Februar 2015 in Karlsruhe, Anmeldung bis 20.02.2015

Die Games-Szene in Baden-Württemberg ist vielfältig und lebendig. Neben einigen großen Firmen gibt es zahlreiche Indies, unabhängige Spiele-Entwickler und ehrgeizige Startups. Auch Hochschulen wie die Filmakademie in Ludwigsburg, die Hochschule für Gestaltung Karlsruhe oder die Hochschule der Medien Stuttgart bringen vielversprechenden Nachwuchs hervor.

Um die unterschiedlichen Akteure stärker zu vernetzen und die Entwicklung neuer Projektideen zu fördern, starten die MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, das Netzwerk Kreativwirtschaft mit den Partnern CyberForum e. V. und K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe 2015 eine neue Veranstaltungsreihe: Open Stage Games@BW am 26.02.2015 (Veranstaltungsort: Perfekt Futur, Alter Schlachthof 39, 76131 Karlsruhe).

Die Open Stage Games@BW versteht sich als offene Plattform für die Games-Szene und findet im Wechsel zwischen Karlsruhe und Stuttgart statt. Ob unabhängige Entwickler-Studios oder große Publisher, ob frischgebackene Absolventen oder Recruiter auf der Suche nach Grafikdesignern – alle Akteure der Gamesbranche haben bei der Open Stage Games@BW Gelegenheit, sich auszutauschen.

Der Open-Stage-Charakter gibt jedem Interessierten die Möglichkeit, sein Anliegen
auf die Bühne zu bringen. Geplant sind für 2015 insgesamt vier Termine in Stuttgart und Karlsruhe mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Die Treffs drehen sich um Themen, die die Branche bewegen, wie Finanzierung, Art Work, Marketing, Kooperationen oder aktuelle Trends. Im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung steht der Bereich Finanzierung, zum dem sich unterschiedliche Finanzierungspartner vorstellen.

Weitere Infos, auch zur notwendigen Anmeldung bis 20.02.2015 findet ihr online hier.

Einladung zu „Rookie meets Pro“ am 24.2.2015 in Stuttgart

Was haben Unternehmen ob gerade gegründet oder etabliert gemeinsam? Was sind die Geheimrezepte von erfolgreichen Unternehmen? Was sind Handlungsempfehlungen für Newcomer? Wer begleitet den Weg zum Erfolg? Was können alle Beteiligten voneinander lernen?

„Pros“, Investoren und Startups treffen sich zu einem außergewöhnlichen Event in einer besonderen Location, um diese und andere Fragen zu klären.

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Gastgeber lädt zum Austausch, Netzwerken und Wintergrillen ein.

Wir beginnen den Abend in den Seminarräumen von KPMG mit namhaften Referenten und werden im Anschluss auf deren Terrasse über den Dächern von Stuttgart bei Würstchen und Glühwein netzwerken.

logo_combo

Agenda für Dienstag, den 24. Februar 2014

18:00 Uhr – Empfang

18:30 Uhr – KMPG & BVDS stellen sich vor: Was fehlt dem Gründer in der Region, was sind die Chancen?

18:45 Uhr – Vortrag Unternehmer: Was machte mich zu einem etablierten Unternehmen?

19:05 Uhr – Vortrag Investor: Was erwartet ein VC?

19:25 Uhr – Vortrag Startup: Wie gelingt der Start smart?

ab 19:45 Uhr – Grillen, Glühwein & Networking auf der Dachterrasse von KPMG

 

Die kostenfreie Anmeldung ist hier möglich, solange der Vorrat reicht!

Veranstaltungsort
KPMG AG WPG, Theodor-Heuss-Straße 5, Stuttgart

rookie pro grillen