Ihr habt eine Idee und wollt gründen? Aber ihr wisst noch nicht, wie ihr es angehen sollt? Dann bietet euch der Entrepreneurship Summit 2013 in Berlin eine gute Start-Plattform:

Lasst euch inspirieren von der außergewöhnlichen Atmosphäre beim größten Entrepreneurship-Event in Deutschland. Rund 150 Experten diskutieren, präsentieren und ‚workshoppen‘ mit rund 1500 Teilnehmern, verraten Tipps und Tricks, helfen durch Erfahrung und Know-how, damit euer Ideenkonzept ein Erfolg wird.

Die Erfahrung zeigt – als Gründer verwirft man, entwirft neu, erlebt Durchbrüche, Rückschläge, muss vermeintliche und echte Barrieren überwinden. Schiebt Teile des Konzepts hin und her, wie in einem Puzzle, bis sie – irgendwann – zusammen passen.

Ein gutes Geschäftskonzept zu entwickeln braucht Zeit, Anregung von außen, den Austausch mit Gleichgesinnten und erfahrenen Entrepreneuren, z.B. dem Preisträger des diesjährigen Deutschen Gründerpreises, Max Wittrock von Mymuesli.

Stöbert im Programm und findet eure persönlichen Favoriten für wertvolle Impulse zu eurem Gründungskonzept. Freut euch auf Keynotes von Prof. Max Otte und Zukunftsforscher Matthias Horx, auf Prof. Niko Paech, Ibrahim Evsan und den österreichischen Unternehmer Heini Staudinger. Meldet euch für die Workshops an (begrenzte Teilnehmerzahl).

Detaillierte Informationen und Tickets unter www.entrepreneurship-summit.de.
Das Video zur Einstimmung gibt’s auf YouTube.

Entrepreneurship Summit 2013 der Stiftung Entrepreneurship
unter der Leitung von Prof. Günter Faltin
19. und 20. Oktober 2013
Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, 14195 Berlin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.