Eine neue Geschäftsidee zu präsentieren ist eine Herausforderung. Es gilt, eine völlig neue Idee in kurzer Zeit so zu präsentieren, dass sie nicht nur verstanden sondern vor allem auch erinnert wird. Eine der typischen PowerPoint-Präsentationen mit vielen Bullet Points wird hier nicht funktionieren. Aber es gibt einen anderen Ansatz für Präsentationen, der sich am Zielpublikum orientiert, visueller ist und auf die Besonderheiten des menschlichen Gehirns Rücksicht nimmt. Solche Vorträge werden nicht nur besser verstanden sondern bleiben auch besser in Erinnerung.

Im Workshop von Dirk Haun „Presenting for Geeks (Startup Edition)“ am 15. April 2014 ab 18:00 Uhr im Coworking Stuttgart geht es genau darum. Gezeigt wird, wie man seine Hauptaussage besser ausrichtet, warum Bullet Points nicht funktionieren und wie man sie los wird. Abgerundet wird der Workshop mit Tipps zum Halten des Vortrags.

Zur kostenfreien Anmeldung auf Evenbrite geht es hier.

Folgende Themen werden u.a. behandelt:

Vorbereitung
– Das Publikum steht im Mittelpunkt
– Der Fluch des Wissens
– Weg vom Computer
– Mit SUCCESs gegen das Vergessen

Folien
– Die wichtigen und die unwichtigen Folien
– Wie man die Bullet Points los wird
– Bilder und Visualisierungen
– 3 einfache Designregeln

Vortrag
– Früh ankommen
– Barrieren abbauen
– The Show must go on
– Nicht überziehen

Der Workshop enthält Theorie- und Praxisteile, mit Einzel- und Gruppenübungen. Mitzubringen ist lediglich etwas zum Schreiben und Zeichnen. Ein Laptop wird nicht benötigt.

Über den Workshopleiter Dirk Haun:
Dirk Haun hat als Redner und Teilnehmer an technischen Konferenzen (vor allem im Software- und Open-Source-Umfeld) Erfahrung mit der Vermittlung von komplexen Themen und Zusammenhängen gesammelt. Nachdem er selbst erfolgreich den Wechsel von trockenen, Bullet-Point-lastigen Vorträgen zu einem visuelleren und am Publikum orientierten Stil vollzogen hat, hilft er nun seinen „Mit-Geeks“ bei ihren Vorträgen. Entstanden sind so die „Presenting for Geeks“-Workshops und das gleichnamige E-Book. Dirk ist Mit-Organisator von TEDxStuttgart und unterstützt dort die Speaker dabei, neue und überraschende Ansätze in 18 Minuten oder weniger zu erklären.

3 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.