Beiträge

Du hast eine Geschäftsidee und suchst Teampartner für die gemeinsame Umsetzung? Oder Du brennst darauf Entrepreneur zu werden, Dir fehlt aber die zündende Geschäftsidee?

Die Lösung
TeamUp, das Event auf dem sich Startup-Teampartner finden. Hier treffen Techies auf Vertriebler, Marketing-Fachleute auf Excel-Gurus, Sales-Experten auf Designer. Auf dem TeamUp Event in Karlsruhe lernt Ihr Euch kennen und könnt so schnell einschätzen, ob Ihr etwas miteinander „unternehmen“ wollt.

Das nächste TeamUp findet statt am Mittwoch, den 15. Juni 2016.

Wann?
Mittwoch, 15. Juni, 18 Uhr (im Anschluss daran findet das Gründergrillen in Karlsruhe statt)

Wo?
CIE-KIT (Cube), Engesserstr. 9, 76131 Karlsruhe

Infos & Anmeldung:
www.teamup.cyberforum.de

Der International Entrepreneurship Education Summit findet am 27.11.2015 an der Hochschule der Medien in Stuttgart statt.

Diese Veranstaltung findet vor dem diesjährigen Startup Weekend Stuttgart (27.-29.11.2015) statt und bietet eine Plattform für den Austausch innovativer Ideen und etablierter Praktiken zur Vermittlung von Innovation und Entrepreneurship. Der Fokus liegt dabei auf dem Lernen voneinander mit ausreichend Zeit für Diskussionen. Sie richtet sich an diejenigen, welche Entrepreneurship an Hochschulen und in Organisationen lehren und fördern. Die Tagung ist kostenfrei und bietet deutsche und englische Tracks.

Weitere Informationen und den Call for Papers findet ihr unter: https://www.hdm-stuttgart.de/internationalday/Entrepreneurship

Startup Weekend Stuttgart ist ein zweieinhalbtägiges Event, in dessen Mittelpunkt die Unternehmer von morgen stehen. Vom 27.-29. November 2015 heißt es wieder: Nicht nur reden, sondern auch machen! Early Bird Tickets gibt es noch bis zum 20. Oktober 2015!

Ob Business-Spezialisten, Designer, Entwickler oder Studenten, jeder kann mitmachen. Nach einer kurzen Vorstellung der Geschäftsideen am Freitagabend steht die restliche Zeit ganz im Zeichen der Umsetzung, in Teams und unterstützt durch Experten aus den verschiedensten Bereichen. Nicht jeder muss dabei eine Idee vorstellen, einfach teilnehmen und in einem Team mitarbeiten ist auch möglich.Bringt eure Kompetenzen mit, die ihr habt. Wir suchen nicht nach High-Flyern, wir suchen nach Leuten, die Lust haben, etwas zu bewegen! Das Event wird in Deutsch moderiert, jedoch haben Teams natürlich auch die Möglichkeit, in Englisch zu arbeiten und zu pitchen.

Das erwartet Euch beim Startup Weekend Stuttgart
* Geschäftsideen präsentieren und im Team ausarbeiten.
* Prototypen, Businessplan und Abschlusspräsentation erstellen.
* Know-how von hochkarätigen Mentoren aus verschiedensten Branchen der Startup-Szene.
* Umsetzung starten.

Ziel ist es, in 54 Stunden Eure Geschäftsideen so weit wie möglich voranzutreiben, erstes Kunden-Feedback einzuholen und die Projekte teilweise schon in die Realität umzusetzen. Bei den Abschluss-Präsentationen am Sonntagabend bewertet dann eine hochkarätige Jury die besten Teams.

Das Startup Weekend bietet das Netzwerk und die Ressourcen, um ein Team von der Idee bis zum Launch eines Produkts zu unterstützen. Die Motivation der Teilnehmer ist dabei der Motor für ein Wochenende voller Kreativität und Ergebnisse.

Sichert euch jetzt noch euer Early Bird Ticket bis zum 20. Oktober 2015 via Eventbrite

After the first edition on March 18, The Royal Jungle returns on July 16 with a special summer edition!

The Royal Jungle is an exclusive event for startups and entrepreneurs on July 16. Be prepared for the Summer Edition at Lenbach Palace Munich and join 400 founders and investors. Top-notch speakers will reveal how they built their companies and give insights on how they invest in startups. Confirmed speakers include Germany’s most famous dealmaker Andreas Thümmler (Managing Partner at Acxit Capital Partners), Daniel Raab (Managing Director of Germany’s biggest media investor 7Commerce), Maks Giordano (Digital Evangelist and Managing Director of kreait) as well as Philip Ginthör (CEO Sony Music GSA). Meet like-minded people and come together to pursue new ventures!

Grab your ticket now! We have a 10% discount code for our StartUp Stuttgart readers – Just let us know in the comments if you want to get hold of it ;)

UPDATE: You think your startup is the next big thing? Then apply to EXHIBIT FOR FREE at The Royal Jungle Startup Festival in Munich on July 16!! www.theroyaljungle.com

Sei beim Yeeha! Gründungskongress rund um das Thema Gründung am 20. Juni 2015 im freiraum in Stuttgart-Bad Cannstatt mit dabei! Wir vom Startup Stuttgart freuen uns sehr, das diesjährige Event als Sponsor zu unterstützen.

Der EntrepreneurTalente e.V., der Verein für junge Menschen mit unternehmerischem Talent in Baden-Württemberg, gibt Dir an diesem Tag die Möglichkeit, Dich mit rund 70 Schülern, Studierenden und anderen Gründungsinteressierten zu vernetzten und dein Know-how zu erweitern.

Seit 2012 ein alljährlicher Treffpunkt für Gründer und vom Unternehmertum Begeisterte, organisieren die EntrepreneurTalente dieses Jahr gemeinsam mit den Sponsoren ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, der L-Bank, Accelerate Stuttgart, dem Startup Stuttgart e.V., der Wolff & Häcker Finanzconsulting AG und dem O’Reilly Verlag den Kongress unter dem Titel „Yeeha! Der Gründungskongress“.

Der Kongress ermöglicht jungen unternehmerisch interessierten Teilnehmern, mehr rund um das Thema Gründung und Unternehmertum zu erfahren, u.a. durch drei spannende Vorträge über Design Thinking, Finanzierung und Marketing. Anschließend wird im Rahmen des WorldCafés an konkreten Aufgabenstellungen gearbeitet, die durch die unterstützenden Unternehmen eingebracht werden. Die kooperierenden Unternehmen und Startups werden am Veranstaltungstag ebenfalls mit Informationen vor Ort sein und das Angebot für die Teilnehmer bereichern.

Am Abend laden wir außerdem die Stuttgarter Gründerszene und Euch zum gemeinsamen Meet&Greet ein. Zusätzlich erwarten wir hierfür eine große Anzahl an interessanten Gästen.

Weitere Informationen über den Kongress und die EntrepreneurTalente findet ihr auf der Internetseite: http://yeeha-kongress.de/de. Hier könnt ihr euch für den Kongress anmelden! Einfach die Anmeldung ausfüllen und die Getränkepauschale überweisen, mit der für deine Vollverpflegung am Kongresstag gesorgt ist.

Außerdem kannst Du Dich bereits jetzt im Facebook-Event mit anderen Teilnehmern vernetzen. Hier bekommst Du auch die neuesten Informationen zum Kongress und schon die ersten Eindrücke zu den teilnehmenden Startups. Lass Dir diesen spannenden Kongress nicht entgehen!

Das Thema Entrepreneurship ist derzeit in aller Munde und auch die Wissenschaft befasst sich umfassend damit. Die Hochschule Esslingen organisiert in diesem Zuge am 9. März 2015 unter Schirmherrschaft der Karl Schlecht Stiftung die Fachkonferenz Esslinger Forum. Vier hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft sprechen über das Thema „Entrepreneurship Education als Motor für Innovationen?“ mit anschließender Podiumsdiskussion.

Das Programm:
09:00 Uhr: Grußwort durch Herrn Peter Hofelich MdL, Beauftragter der Landesregierung für Mittelstand und Handwerk im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden- Württemberg (angefragt)
09:15 Uhr: Thema 1: „Entrepreneurship Education: Wirksamkeit des NFTE Curriculums bei Jugendlichen und Heranbildung von Innovationsagenten“ (Prof. Wolf-Dieter Hasenclever, FHM / Campus Schwerin)
09:45 Uhr: Thema 2: „Methodik der Entrepreneurship Education für Lehrkräfte als Multiplikatoren“ (Prof. Dr. Holger Zumholz, HWR Berlin)
10:15 Uhr: Thema 3: „Ansätze zur Erfassung unternehmerischer Kompetenzen“ (Dr. Alexander Zimmerhofer, ITB Consulting GmbH, Bonn)
10:45 Uhr: Kaffeepause
11:00 Uhr: Thema 4: „Nachhaltige (?) Wirksamkeit von Entrepreneurship-Programmen auf die ‚entrepreneurial intention‘ von Studierenden“ (Prof. Dr. Christoph Müller, Universität St. Gallen)
11:30 Uhr: Podiumsdiskussion mit den Referenten
12:00 Uhr:
 Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Fachkonferenz gibt es auf der Website http://esslinger-forum.de
____

Disclaimer: Die Autorin dieses Beitrags unterstützt den Gründerstall der Hochschule Esslingen bei der Organisation der Veranstaltung.

Ringvorlesung rund um die Themen Entrepreneurship, Businessplan, Unternehmensgründung und -leitung:

In der Ringvorlesung geben Experten/innen aus Wissenschaft und Wirtschaft interessante Einblicke in den Bereich Existenzgründung. Es werden außerdem einzelne Aspekte gründungsrelevanter Themen behandelt und diskutiert. Die Ringvorlesung wird als fachübergreifende SQ im Kompetenzbereich 4 anerkannt, 3LP bei Bachelor und Master.

Zielgruppe: Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Gründungsinteressierte und auch externe Teilnehmer von außerhalb der Universität.

Datum, Zeit: regelmäßige Veranstaltung ab 23.10.2014 bis 12.02.2015; 15.45-17.15 Uhr
Ort: Uni Stuttgart – Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 7, 70569 Stuttgart, Raum V 7.01

Das Programm mit den einzelnen Themen ist hier abrufbar.

Warum gibt es eigentlich keine digitalen Weltmarktführer aus Deutschland? Wieso haben wir so wenig Gründer für die Digitale Wirtschaft? Der E-Entrepreneurship Flying Circus 2014 ist eine bundesweite Tour im Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft, bei der in Form von einzelnen Aktionstagen an sechs deutschen Hochschulen mit Vorträgen, Diskussionen und Interaktionen die Ausbildung von Gründern für die digitalen Wirtschaft motiviert und gestärkt werden soll.

Schülern, Studenten und weiteren Beteiligten sollen die Chancen einer Karriere bzw. der eigenen Selbständigkeit in der digitalen Wirtschaft aufgezeigt werden. Über 60 bekannte Köpfe aus Wissenschaft, Politik und (junger) digitaler Wirtschaft sind insgesamt über alle Aktionstage hinweg vor Ort und diskutieren die Notwendigkeit von E-Entrepreneurship an deutschen Hochschulen.

Hochschulen als Startup-Hotspot

Hochschulen spielen bei der Ausbildung von Gründern der digitalen Wirtschaft und den durch sie entwickelten innovativen Geschäftsmodellen eine zentrale Rolle! Sowohl die nächste Gründergeneration als auch die qualifizierten Fachkräfte für die Startups werden hier ausgebildet. Wissenschaft, Lehre und Transfer speziell für die digitale Wirtschaft (E-Entrepreneurship) wird also zum Schlüssel für die digitale Wettbewerbsfähigkeit von Deutschland in Europa und darüber hinaus.

Über die Aktionstage vor Ort sollen jeweils in der Zeit von 10:00-17:00 Uhr vor diesem Hintergrund folgende Ziele verfolgt werden:
1. E-Entrepreneurship als Lehrfach an und für Hochschulen zu motivieren.
2. Aktuelle und zukünftige Studierende für E-Entrepreneurship zu begeistern.
3. Chancen und Möglichkeiten der digitalen Wirtschaft darzustellen.

Tourdaten des #EEFC14
02.10.14 Universität zu Köln
06.10.14 Universität Hamburg
08.10.14 Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
10.10.14 Technische Universität Dresden
14.10.14 Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
16.10.14 Universität Hohenheim

Tagesablauf
10:00 Uhr-10:30 Uhr Opening „E-Entrepreneurship Flying Circus“
10:30 Uhr-11:00 Uhr Vorstellung „Gründerlehre/-förderung vor Ort“
11:00 Uhr-12:00 Uhr Podium „Digitale Weltmarktführer aus Deutschland?!?“ (Big Picture)
12:00 Uhr-14:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr-14:45 Uhr Vorlesung „Was ist E-Entrepreneurship?“
14:45 Uhr-15:00 Uhr Q&A „E-Entrepreneurship als Lehrfach?!“
15:00 Uhr-16:00 Uhr Meetup „Digitale Startups vor Ort“
16:00 Uhr-17:00 Uhr Podium „Chancen für digitale Startups vor Ort“ (Local Picture)
Anschließend „Get Together“

Ihr habt eine Idee und wollt gründen? Aber ihr wisst noch nicht, wie ihr es angehen sollt? Dann bietet euch der Entrepreneurship Summit 2013 in Berlin eine gute Start-Plattform:

Lasst euch inspirieren von der außergewöhnlichen Atmosphäre beim größten Entrepreneurship-Event in Deutschland. Rund 150 Experten diskutieren, präsentieren und ‚workshoppen‘ mit rund 1500 Teilnehmern, verraten Tipps und Tricks, helfen durch Erfahrung und Know-how, damit euer Ideenkonzept ein Erfolg wird.

Die Erfahrung zeigt – als Gründer verwirft man, entwirft neu, erlebt Durchbrüche, Rückschläge, muss vermeintliche und echte Barrieren überwinden. Schiebt Teile des Konzepts hin und her, wie in einem Puzzle, bis sie – irgendwann – zusammen passen.

Ein gutes Geschäftskonzept zu entwickeln braucht Zeit, Anregung von außen, den Austausch mit Gleichgesinnten und erfahrenen Entrepreneuren, z.B. dem Preisträger des diesjährigen Deutschen Gründerpreises, Max Wittrock von Mymuesli.

Stöbert im Programm und findet eure persönlichen Favoriten für wertvolle Impulse zu eurem Gründungskonzept. Freut euch auf Keynotes von Prof. Max Otte und Zukunftsforscher Matthias Horx, auf Prof. Niko Paech, Ibrahim Evsan und den österreichischen Unternehmer Heini Staudinger. Meldet euch für die Workshops an (begrenzte Teilnehmerzahl).

Detaillierte Informationen und Tickets unter www.entrepreneurship-summit.de.
Das Video zur Einstimmung gibt’s auf YouTube.

Entrepreneurship Summit 2013 der Stiftung Entrepreneurship
unter der Leitung von Prof. Günter Faltin
19. und 20. Oktober 2013
Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, 14195 Berlin

Diesen Sommer findet in Tallinn, Estland, schon das zweite Mal die European Innovation Academy statt. Lasst es euch nicht entgehen, euer eigenes Startup im Rahmen des Programms auf den Weg zu bringen und am Ende die Chance auf 10.000€ zu haben. Die Veranstalter haben außerdem u.a. Steve Blank als Speaker gewinnen können (via Video-Streaming). Meldet euch schnell noch bis zum 30. April an, dann könnt ihr von den Early Bird-Preisen profitieren.

First Class Experience on building Startups

European Innovation Academy is a completely new level in Startup trainings. From idea to company in 3 weeks – obtain the skills, knowledge and network in a truly international and intense environment. The most innovative Startup will win 10.000€! Spend the best part of your summer with the most determined young people from all over the world and make history!
Lectures, workshops, case studies, video training, cultural exchange, pitching – each week we have one thematic course that concentrates on a certain stage of founding a company. You can choose: either you go through the whole journey with us or join the ride for one course that you’re most interested in.

The main aim of the program is to help you build up your own business model – you have an idea? Feel free to take it with you to Innovation Academy. We help you on every step in building up your own future startup! Explore how to identify and develop great ideas into great companies. Learn how to identify opportunities based on real customer needs. Develop successful business models. Create your own future!

European Innovation Academy brings together all stakeholders involved in the entrepreneurial process: talented people with an entrepreneurial mind, world class academics in their field of study, inspiring professional managers and in the end internationally recognized venture capitalists who might give you the investment of a life time!
headerlogo_EIA

In three weeks you will go through different stages of founding a company:
I – Innovation and Entrepreneurship
II – Business Model Innovation
III – Entrepreneur Prototyping and Finance

It is entirely your choice if you want to participate in all the courses, but if you want to admit the whole process – from idea to company – we strongly recommend to take part in all three.

Three weeks innovative time includes unique sessions:
– Innovators Speed Dating and Team Marriage
– Entrepreneurs Failure Pitching
– James Bond Innovation Challenge
– Star Trek Technology Lab
– Hands on Innovation Lab
– Lego Lab Prototyping
– Pitching to Venture Capitalists

The Sessions
Microsoft, Apple, Google and Facebook were founded by college students. Could you be building the next star technology start-up? Innovation Academy is a breeding ground for young start-ups where ideas get funding by internationally recognized venture capitalists. European Innovation Academy Summer Session benefits from the best mentors in Europe and US (Silicon Valley) ranging from entrepreneurs and venture capitalists to professors and experts. Mentors will provide you with guidance and advice based on your specific business idea.

The Speakers
Speakers (this year e.g. Steve Blank, Peter Vesterbacka, Ravi Belani, Ken Singer etc.) will share their idea and experience in the field of innovation & entrepreneurship. These lectures will provide broader knowledge concerning our topics and will give you an impulse for discussions. European Innovation Academy has hosted incredible speakers from all around the World. All of our speakers have their own expertise in different fields of innovation. More than just study work, they will be there to give you individual mentoring regarding your business idea.

Early bird registration deadline: 30 April 2013
Registration deadline 31 May 2013

Special offer before 30 April 2013:
One course: 390 EUR
Two courses: 730 EUR
Three courses: 990 EUR

By mentioning that you got the event information via StartUp Stuttgart, you get a discount of 30% on the ticket prizes.

Go get your ticket now!