Beiträge

Gastbeitrag von Steuerberaterin Iris Anesi
___________

In meinem ersten Beitrag hier bei Startup Stuttgart werde ich mich dem „Fragebogen zur steuerlichen Erfassung“ (Fragebogen leer.pdf hinterlegt) annehmen. Bei denen, die ein Gewerbe anmeldet haben, flattert dieser einige Wochen nach Gewerbeanmeldung automatisch ins Haus. Für alle freiberuflich Tätigen ist dieser das erste offizielle Outing. Zur Unterscheidung Gewerbe <–> Freiberuflichkeit zu anderer Zeit an dieser Stelle gerne mehr.

Es ist nicht wirklich schwer den Fragebogen auszufüllen, aber wie bei allen Formularen des Finanzamts ist die Sprache doch etwas speziell. Außerdem ist besonders wichtig zu wissen, was nicht auszufüllen ist ;-))

Den Link zum interaktiven Fragebogen findet ihr im Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung (http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Service/Formulare/formulare.html). Dort zum Formular-Management-System > Formularcenter > Steuerformulare > Fragebögen zur steuerlichen Erfassung > „Fragebogen zur steuerlichen Erfassung / Aufnahme einer gewerblichen, selbständigen (freiberuflichen) oder landwirtschaftlichen Tätigkeit / Beteiligung an einer Personengesellschaft/ -gemeinschaft“. Hierfür gibt es dort auch eine Ausfüllhilfe.

Im Folgenden habe ich für euch beispielhaft einen Fragebogen ausgefüllt und erläutere die wichtigsten Punkte. Hier ist der Link zum Fragebogen als pdf mit integrierter Audiodatei:

AN-01-1

Falls euer PDF-Viewer diese kombinierte Datei nicht verarbeiten kann (passiert bei manchen mobilen Endgeräten), findet ihr hier noch die beiden Dateien als einzelne Files (MP3 und PDF).

Audio-DownloadPDF-Download

Und nun viel Erfolg beim Ausfüllen und vor allem bei eurer gewerblichen oder selbständigen (=freiberuflichen) Tätigkeit. Bei Fragen könnt ihr euch auch gerne im Rahmen des nächsten Online-Mentorings (z.B. am 10. Mai 2013) hier bei Startup Stuttgart an mich wenden.

[hr]

Über die Autorin

Iris Anesi
Iris Anesi

Iris Anesi gründete im Jahr 2000 ihre eigene Steuerberatungskanzlei. Im Rahmen dieser Tätigkeit betreut sie bis heute rund 200 Existenzgründungen von der Erstellung des Businessplans bis in die spannenden Jahre danach. Außerdem ist sie als Beraterin für die KfW und das RKW Baden-Württemberg und als Mentorin für StartUp Stuttgart tätig.