Beiträge

Wir hatten einen tollen Abend bei der Börse Stuttgart beim Gründergrillen unterwegs #76 mit Startbase am 17.7. Hier sind alle Pitches des Gründergrillen #76:

Rehago – Gerald Michels – g.michels@rehago.eu – www.rehago.eu – Digitalisierung, Medizintechnik

Mechatronikmonkey – Christopher Müller – chris@mechatronikmonkey.de – www.mechatronikmonkey.de – Elektronikentwicklung

Rewion – Fabian Brechlin – fabian.brechlin@rewion.de – www.rewion.de – IT Beratung

Guillaume – guillaume.bomhardt@gmail.com – Hotel Booking Website für Elektrofahrzeuge 

Prubhu Kankutula – vprabhukankutula@gmail.com – Mentoring, Wissenstransfer 

WIFI TOUCH – Abdullah Zadran – abdullah.zadran@wifi-touch.com – www.wifi-touch.com 

Table Theatre – Philipp Maas – philipp.maas@table-theatre.com – Tischtheater AR Streamingplattform 

Nala Leya – Nadine Kirchhof – nala.leya@web.de – Kunst 

MWR.Life – Yvonne Castory – yvonne.castory@gmail.com 

Varomo – Thomas Link – t.link@varomo.de – www.varomo.de – Autonome, modulare Transportroboter

Vielen Dank an alle, die dabei waren und an unseren Sponsor Startbase. Wir freuen uns auf das nächste Gründergrillen nach der Sommerpause,

Euer Startup Stuttgart Team 

Gründergrillen #70 mit der städtischen Wirtschaftsförderung am 7.11 in der Schankstelle

Ehrengast: Oberbürgermeister Fritz Kuhn

Am 7.11 findet ein Gründergrillen der besonderen Art statt:

Wir freuen uns auf unseren Sponsor die städtische Wirtschaftsförderung und Herrn Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Nutzt die Chance und stellt euch und euer Startup beim Gründergrillen #70 am 7.11 in der Schankstelle vor!

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00Uhr: Gründergrillen beginnt
• 20:00 Uhr Der Speaker-Slot mit offenen Pitches – mit der Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Fritz Kuhn
• Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen. Mitglieder erhalten eine kostenlose Wertmarke bei uns!

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches!

Euer Startup Stuttgart Team

Gründergrillen #68 mit PKF WULF & PARTNER

Es war wieder ein grandioser Abend mit tollen Pitches, leckerem Essen, vielen netten und interessanten Menschen und einem tollen Sponsor!

 

Gepitcht haben am 11.09.2018 beim Gründergrillen #68:

Marco Karpf – Marco.karpf@lbs-sw.de – Gründerzentrum-Büros – Sucht: Gründer

Udo Wolz – udo.wolz@xavendos.de – Reise-Die neue Experience – Sucht: IT-Experten

Pattrkk Fettan – pat@eddie-who.com – Handmake Sneakers – Sucht: Investoren/Business-Angles

Nicolas Böhme – stuttgart@bmrboehmer.de – Impulse zu Innovation- und Führungsentwicklung – Sucht: Interessenten

Manuel Eyno – manuel@spacegoats.io – Amazon Vertrieb in der EU – Sucht: Strategische Partner/Kunden

Marco Wenisch – marco@marcowenisch.com – Apps für Abitur/High School Mathe – Sucht: Andere App & Online Marketer

Oliver Weiss – oweiss1@gmx.de – Pflegeplattform – Sucht: Untermieter/Online Marketer

Raphael – r.lang@babymedical.de – Medizintechnik – Sucht: Investor

Georg Pröpper – g.proepper@lacytool.de – Blumentopf – Sucht: Input

Matthias Reichat – matthiasreichart2911@gmail.com – Foto/Video – Sucht: Gründer/Investor

Tobias Tippelt – Elektrotechnik-einfach-erklärt@outlook.de – YouTube Kanal + Buch – Sucht: andere Youtuber & Autoren

Thomas Mötz – thomas.moetz@inmybus.de – Mobiler Meeting Raum im Retro Bus – Sucht: Kunden & Ecosystem

Vielen Dank an unseren PKF WULF & PARTNER und an alle, die dabei waren! Wir freuen uns auf das nächste Gründergrillen #69 am 16.10.2018 in der Schankstelle!

Euer Startup Stuttgart Team

Gründergrillen unterwegs #67 mit Stuttgart Financial an der Börse Stuttgart

Es war wieder ein grandioser Abend mit tollen Pitches, leckerem Essen (Danke Niko Pitoulis), einer tollen Location, vielen netten und interessanten Menschen und eine tollen Sponsor!

 

Gepitcht haben am 08.08.2018 beim Gründergrillen unterwegs #67:

Jonas Schweizer – j.schweizer@laserhub.de – Laserhub als Tech-Arbeitgeber – Sucht: Teccies, CAD, Controlling

Simon Scheffler –  simon.scheffler@kjubo.com – KJUBO die Software-Schmiede – Sucht: Java Script Dev., Kunden, Partner

Christoph Lutz – gchrlutz7@web.de – Immobilien-Crowdfunding – Sucht: Softwareentwickler, Marketing

Dirk Haun – dirk@haun-online.de – Pitch-Coaching, TED Talk Stuttgart – Sucht: Kunden, Zuschauer

Anton Hermann, Manuel Eyno – manuel@spacegoats.io, anton@spacegoats.io – Amazon Vertriebsservice – Sucht: Kunden, Investoren

Sylvie Römer – www.studionook.com – Smartphone Crossbody Slings – Sucht: Kunden, Empfehlungen, Follower

Michael Heimrich – michael@rockmysleep.com – Endlich gute Einschlaflieder – Sucht: Landing Page Optimierung, Marketing, PR, Social Media Experte

Fei Hong – info@drfeihong.com – Mindful Joyful Birth – Sucht: Investoren, Clients, Business Partner

Teodora Ivanova – info@lifepushup.com – Online Handel Sportbekleidung – Sucht: Investoren, Partner

Ali Javaid – aijavaid@gmail.com – Brücke zwischen I3.0 und I4.0 – Sucht: Projektpartner, Investoren

Ulli Spankowski – ulli@sowalabs.com – Bison – Sucht: Produkt-Entwickler

Henning Schürig – www.bedigital.de – Digitalisierung, Online-Markting, SEO – Sucht: Kunden

Cornelia Zeiger – karmaconny@posteo.de – Social Media Content – Sucht: Kunden

Thomas Poschen – info@remipay.com – Remipay – Sucht: Kunden

Janina Reimold – janina.reimold@sindelfingen.org – Gründerzentrum in Sindelfingen – Sucht: Start-ups, Erfahrungswerte

Betina Poschen – betina@mauzundwauz.com – Petfluencer – Sucht: Influencer, Brands

 

Vielen Dank an unseren Sponsor Stuttgart Fianancial, Venture Zphere und an alle, die dabei waren! Wir freuen uns auf das nächste Gründergrillen #68 am 11.September in der Schankstelle mit PKF!

Euer Startup Stuttgart Team

Am 26.02 war es soweit – STARTUP AUTOBAHN hat in der Arena 2036 in Stuttgart zum #3 Expo-Day geladen und 850 Teilnehmer, bestehenden aus  Corporates, Mentoren, Startups oder Investoren, sind dieser Einladung gefolgt!  Der Expo Day stellt den offiziellen Abschluss des 100-tägigen Programms von STARTUP AUTOBAHN dar, in welchem zuvor ausgewählte Startups sich und ihre Projekte in einer kurzen Pitch-Runde vorstellen.

Ihr fragt euch was genau STARTUP AUTOBAHN eigentlich ist?

Eine neutrale Innovationsplattform mit Sitz in Stuttgart, die Startups aus dem Mobilitätsbereich Zugang zu Silicon Valleys Tech-Know-how und bester deutscher Hardware-Kompetenz ermöglicht. Hierbei stellt STARTUP AUTOBAHN den Startups alles zur Verfügung, was sie benötigen um ihre Vision schnell zu verwirklichen: Räumlichkeiten, Hard- & Software, Ressourcen und vor allem ein wertvolles Netzwerk an Kooperationen, Investoren und Mentoren.

Der erfolgreiche Abschluss des #3 Programms zeigt, das Konzept kommt an. 33 Startups aus der ganzen Welt konnten in den letzten 100 Tagen über 60 Pilot Projekte mit den Corporates entwickeln und die #4 Runde steht bereits in den Startlöchern.

Viele große und namhafte Corporates befinden sich heute als Partner im Netzwerk. Seit Beginn dabei und auch Gründungspartner von STARTUP AUTOBAHN war die Daimler AG. Wir haben uns mit Raymond Chow und Philipp Gneiting, beide von Daimler, unterhalten, um STARTUP AUTOBAHN etwas greifbarer zu machen.


 

StaStu: Hallo Raymond, Hallo Philipp, vielen Dank für eure Zeit! Könnt ihr uns zunächst etwas mehr über das Programm erzählen?

Philipp: In jedem Jahr bieten wir zwei Programme an, jedes mit einer Laufzeit von 100 Tagen. Bewerben kann sich jedes Startup, das bereits eine Legal Entity hat, mit Automotive- oder Mobilitätsbezug über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, um es möglichst interessant zu gestalten für alle Teilnehmer und auch Partner.

 

StaStu: Wie läuft eine Auswahlrunde ab?

Philipp: Wer Interesse hat kann sich bei uns ganz einfach über die Homepage oder Social Media Kanäle bewerben. Darüber hinaus haben wir auch ein Team von ca. 5 Scouts, die sich interessante Bereiche und Suchfelder der Industriepartner und Corporates anschauen und aktiv Startups suchen. Man tritt dann mit diesen Startups in Kontakt, informiert sie über das Programm und schaut ob es Sinn macht sie zu einer Veranstaltung einzuladen.

Anders als viele andere Programme beschränken wir uns nicht nur auf einen einzigen Selection Day. Wir halten monatlich einen Selection Day („Deep Dive“) ab, welcher sich je auf ein Suchfeld fokussiert. Im November hatten wir beispielsweise einen Tag, an dem wir uns 20 Startups angeschaut haben die sich mit dem Thema Performance Driving beschäftigen. Gleichzeitig haben wir zu diesem Event auch alle relevanten Partner und Experten eingeladen um eine optimale Vernetzung zu ermöglichen – wie eine Art Speed Dating.

Am 26.02.2018 fand der #3 Expo Day in der Arena 2036 statt

StaStu: Was ist der Benefit für ein Startup bei eurem Programm mitzumachen?

Philipp: Über das Programm vermitteln wir den Startups direkt die richtigen Kontakte in die Fachbereiche der jeweiligen Corporates und Industriepartner und bringen die relevanten Player an einen Tisch. Unserer Erfahrung nach ist das nämlich die größte Hürde die ein Startup überwinden muss: Wer in einem großen Corporate mit 250.000 Mitarbeitern ist der richtige Ansprechpartner? An einem Selection Day haben die Startups die Möglichkeit nicht nur ein Corporate sondern direkt viele Corporates auf einmal zu treffen, das ist natürlich eine einmalige Chance.

Wir sind kein klassischer VC Accelerator, der kleine Startups sucht und diese möglichst wertsteigernd entwickelt. Wir suchen als eine Art „Post Accelerator“ Startups, von denen wir glauben, dass sie mit ihren Produkten oder Prozessen ein guter Partner sein können. Der Grund, weshalb wir am Ende eines Programms eine so große Zahl an Pilot-Projekten vorweisen können, ist schlicht, dass wir viel Energie und Zeit in das Match-Making stecken. Und die Tatsache, dass mittlerweile Startups aus Korea oder Australien kommen zeigt uns, wir sind auf dem richtigen Weg.

 

StaStu: Warum habt ihr euch dazu entschieden STARTUP AUTOBAHN in Stuttgart anzusiedeln?

Raymond: Auch hier geht vieles über das Match-Making. Die Region Stuttgart ist für viele große Automobilhersteller und Zulieferer der Hauptsitz. Wie bereits erwähnt ist unser Ziel die relevanten Experten und Fachbereiche an einen Tisch zu bringen. Das würde uns nicht gelingen, wenn wir das ganze beispielsweise in Berlin, dem Silicon Valley oder Tel Aviv abhalten würden. Denn unsere Corporates sitzen hier und können und würden nicht alle relevanten Experten durch die ganze Welt schicken, um ein Startup zu treffen. Also haben wir es umgedreht  und bringen die Startups zu den Experten, das war unsere Grundidee und ist auch der Erfolgsfaktor.

850 Teilnehmer kamen zum #3 Expo Day bei dem sich 33 Startups aus der ganzen Welt vorgestellt hatten

StaStu: Ihr habt viele große und namhafte Player der Region bei euch am Start. Gibt es darüber hinaus noch weitere Bereiche und Sparten, aus denen ihr Partner akquirieren möchtet?

Philipp: Wir sind grundsätzlich immer offen für neue Partner, die die Mobilität der Zukunft mit uns mitgestalten möchten. Gerade im Bereich Energie, Telekommunikation und auch den klassischen Automobil- Zuliefererbereichen gibt es noch viele namhafte Partner von denen wir überzeugt sind, dass sie zum einen das Netzwerk weiterer attraktiveren können als auch sich selbst viel herausziehen können.

Raymond: Die Vielzahl an Partnern profitiert nicht nur durch das Netzwerk sondern auch untereinander. Thema Skalierung. Ein Beispiel – ich habe ein Startup mit einer Technologie, die hat nicht nur Software sondern auch Hardwarebezug. Spätestens wenn ich über den POC hinausgehe muss ich mir überlegen wie bekomme ich das weltweit in großen Volumen in meine Produkte rein? Dann brauche ich natürlich Zulieferer. Hier ist es von großem Vorteil, dass die Zulieferer schon von Anfang an in das Thema eingebunden waren und eigene Erfahrungen mit dem Startup machen konnten.

 

StaStu: Für viele aus der Region ist die STARTUP AUTOBAHN noch etwas Abstraktes und nichts Greifbares. Plant ihr Aktivitäten um auf die regionalen Player stärker zuzugehen: Mittelstand, Hochschulen, Gründerszene? Denn nur so entsteht ein Ökosystem…

Raymond: Durch die Universität Stuttgart, in deren Fläche wir auch sitzen, haben wir seit Beginn an eine Universität eingebunden, die das Ziel hat mit STARTUP AUTOBAHN auch eigene Gründungsinteressen zu forcieren und eine Brücke zu bauen zwischen den Studenten und STARTUP AUTOBAHN. Um das weiter zu stärken und Studenten die STARTUP AUTOBAHN näher zu bringen finden unsere Selection Days auch auf dem Uni-Gelände statt. Letztes Jahr waren wir bei der Uni Stuttgart, für die nächste Runde sind wir bei der HDM.

Weiter sind auch wir unermüdlich dabei uns auf diversen Plattformen und Forum vorzustellen und die Botschaft weiter nach außen zu tragen.

StaStu: Wie ist euer Fazit bisher nach 3 Runden? Habt ihr erreicht was ihr euch zu Beginn für Ziele gesetzt hattet? Seid ihr zufrieden?

Philipp: Ich würde sagen, wir sind genau am Ziel. Zu Beginn hatten wir uns gesagt, dass wir pro Programm ein bis zwei richtige Erfolgstories haben, sei es Invest oder auch Integration. Wir sind auf einem guten Weg, das auch weiterhin zu schaffen. Ein erfolgreiches Beispiel ist für uns What3Words, die vor einem Jahr beim Programm mitgemacht haben und deren Produkt nun in unsere Autos verbaut wird.

Raymond: Darüber hinaus sehen wir auch, dass die Region Stuttgart auf der Landkarte erscheint und zu diesem Thema wahrgenommen wird. Gemessen an den Pilotprojekten oder der Anzahl an Partnern sind wir Europaweit die größte Plattform für Mobilitätsbezogene Startups. Und das innerhalb eines Jahres – wir sind mit dem Erfolg und Fortschritt durchaus sehr zufrieden.

 

StaStu: Zum Abschluss, was sucht ihr gerade?

Philipp: Wir suchen den nächsten Gottlieb (Daimler)…im Ernst: Wir suchen jeden, der denkt, dass er die Automotive und Mobility-Welt vorwärts bringen kann.  

 

Vielen Dank Raymond und Philipp für eure Zeit und das Interview!

 

Raymond J. Chow ist Senior Manager Business Innovation bei der Daimler AG und zuständig für die firmeneigene Innovationsmaschinerie Lab1886. Dr. Philipp Gneiting ebenfalls von der Daimler AG ist Manager Open Innovation und Projektleiter für das Thema STARTUP AUTOBAHN – gemeinsam suchen Sie für die Daimler AG nach passenden Matches bei den Startups von STARTUP AUTOBAHN.

 

Es war ein grandioser Abend beim Gründergrillen#61 zusammen mit dem Wirtschaftsministerium!

Gepitcht haben am 21.02 in der Schankstelle:

Tabea Dick – tabea.dick@wm.bwl.de – Innovationsgutscheine – Sucht: Antragsteller

Florian Schweer – pitch@fsbv.de – Startup BW Elevator pitch – Sucht: Teilnehmer

Christoph Weingärtner – christoph@moni.ai – Business Prozesse automatisierne – Sucht: Vertriebspartner

Christian Korte – info@jakomedien.de – blepi App für Hausdiensttiere – Sucht: App-Nutzer

Samy Hashish – info@adalea.de – Führungskräftetraining – Sucht: Interessenten

Max Kessler – m.kessler@emovements.de – Crowdinvesting & Entwicklungsdiestleistungen – Sucht: Kunden, Investoren

Alex Buddrick – abuddricke@gmail.com – Digitalisierung Hausbau – Sucht: Ideenpartner

Christoph Diefenthal – christoph@memomeister.com – Digitalisierung Handwerk, Dropbox + Slack in einfach – Sucht: Vertriebspartner

Matthias Geis – matthias.geis@campusjaeger.de – Recruiting – Sucht: Netzwerk, Mitarbeiter

Sergiy Zaika – sergiy.zaika@prodevart.eu – SW-Entwicklungsdienstleistung – Sucht: Kunde

Christian Fahrner – info@fahrner-investment.de – Fahrner Investment – Sucht: Kunden, Mitarbeiter

Philipp Zajac – zajac@vrehalrty.com – VR-Reha – Sucht: Interessenten

 

Vielen Dank an alle!

Wir freuen uns auf das nächste Gründergrillen #62 bereits am 6.03 in der Schankstelle!
Stay tuned – das Startup Stuttgart Team!

Events

Startbase is pleased to be the host of Gründergrillen unterwegs #76!

The third Gründergrillen unterwegs at Börse Stuttgart  but the first time under the new flag of Startbase! We – Börse Stuttgart Group and the German Startups Association in Berlin – are building a digital platform that simplifies and accelerates the way companies are found and matched. Startbase helps establish Germany as one of the leading startup ecosystems in the world. The platform standardizes information, facilitates online discovery, supports to gain exposure and provides access to funding. We focus on simplifying the way startups can find and connect with investors, corporates and other ecosystem partners from Germany and abroad. By doing this, we make sure that young innovative companies grow faster.

www.startbase.de

Where:

Börse Stuttgart (Hinterhof)

Börsenstraße 4, 70174 Stuttgart

What:

19:00: Gründergrillen starts

20:30: open Pitch (no registration necessary)

21:00: Drinks n´Chat

Take the chance and present you and your Startup at Gründergrillen unterwegs #76 on July 17th at Börse Stutttgart.

Your Startup Stuttgart Team!

 

Hinweis:
Während der Veranstaltung werden Foto-/Film- und Tonaufnahmen erstellt, welche zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Vereinswebseite www.startup-stuttgart.de und/oder unseren Social Media Kanälen verwendet werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärst Du dich mit der Veröffentlichung von Fotos/Videos einverstanden, auf denen auch Du abgebildet bist.

 

Steli Efti /// Founder von Close
„From Esslingen to Silicon Valley“

beim STEYG Founder Talk am Montag, den 29. April 2019 um 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten von STEYG.

„The brutal truth about failure, success and the myth of Silicon Valley.“

Steli Efti is the CEO and co-founder of Close, an inside sales CRM for startups and SMBs. He’s known as Silicon Valley’s most prominent sales leader and has advised hundreds of startups on growing their sales teams successfully. He has written over 9 books about startup sales and is an active investor & advisor to many high growth companies.

Der STEYG Founder Talk gibt Unternehmerpersönlichkeiten eine Bühne. Hier werden Best Practices, Erfolgsgeschichten, Fuckups und Learnings geteilt. Authentisch und nah. In einem inspirierenden Umfeld und mit tollen Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung.

Veranstaltungsort:

STEYG GmbH

Lautenschlagerstraße 16

70173 Stuttgart

Anmeldung über:

https://www.eventbrite.de/e/steyg-founder-talk-themen-und-termine-siehe-beschreibung-tickets-51072887381

 

Gründergrillen #74

am 17. Mai 2019 im Anschluss an den Kongress „Stuttgart gründet“ in der Schankstelle

Am 17.5 ist es wieder soweit: Für das Gründergrillen #74 in der Schankstelle begleitet uns der Sponsor IHK Region Stuttgart. Dieser stellt das Grillgut für die Besucher des Kongresses und die Mitglieder des Startup Stuttgart e.V.

Mit dem Kongress #Stuttgartgründet im Stuttgarter IHK-Haus sollen Gründungsinteressierte und Jungunternehmer aus Stuttgart und der Region angesprochen und für das Thema Gründung begeistert werden. Die #IHKStuttgart informiert in Fachforen, Workshops und an den Infoständen unserer Partner aus der Startup-Szene über die unterschiedlichsten Facetten der Unternehmensgründung. Abends schließen sich der Female Founders Cup des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sowie das Gründergrillen des Startup Stuttgart e.V. an.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.stuttgart-gruendet.de

Unser kleines, aber feines Programm beim Gründergrillen #74:

• 19:00Uhr: Gründergrillen beginnt
• 20:00 Uhr Der Speaker-Slot mit offenen Pitches: Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Wir freuen uns auf EUCH. Nutzt die Chance und stellt euch und euer Startup beim Gründergrillen #74 am 17.5 in der Schankstelle vor!

Euer Startup Stuttgart Team!

 

Hinweis:
Während der Veranstaltung werden Foto-/Film- und Tonaufnahmen erstellt, welche zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Vereinswebseite www.startup-stuttgart.de und/oder unseren Social Media Kanälen verwendet werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärst Du dich mit der Veröffentlichung von Fotos/Videos einverstanden, auf denen auch Du abgebildet bist.

Gründergrillen #70 mit der städtischen Wirtschaftsförderung am 7.11 in der Schankstelle

Ehrengast: Oberbürgermeister Fritz Kuhn

Am 7.11 findet ein Gründergrillen der besonderen Art statt:

Wir freuen uns auf unseren Sponsor die städtische Wirtschaftsförderung und Herrn Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Nutzt die Chance und stellt euch und euer Startup beim Gründergrillen #70 am 7.11 in der Schankstelle vor!

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00Uhr: Gründergrillen beginnt
• 20:00 Uhr Der Speaker-Slot mit offenen Pitches – mit der Begrüßung durch Herrn Oberbürgermeister Fritz Kuhn
• Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen. Mitglieder erhalten eine kostenlose Wertmarke bei uns!

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches!

Euer Startup Stuttgart Team

 

Titelbild Gründergrillen #61

Gründergrillen #69 mit STARTUP AUTOBAHN am 16.10 

Wir freuen uns auf das nächste Gründergrillen #69 am 16.10 in der Schankstelle mit unserem Sponsor STARTUP AUTOBAHN

STARTUP AUTOBAHN ist eine von Daimler gegründete globale Innovationsplattform, bei der Startups und etablierte Unternehmen zusammenarbeiten. Ziel ist es, in 100 Tagen herauszufinden, ob nach einem gemeinsamen Pilotprojekt eine langfristige Kooperation oder ein Investment zustande kommt.

Seit ihrer Gründung 2016 wächst die STARTUP AUTOBAHN Plattform stetig weiter. Von Anfang an mit an Bord sind die Daimler AG zusammen mit der Universität Stuttgart, der ARENA 2036 und dem US-Accelerator Plug & Play.

Im Juli dieses Jahres startete bereits das fünfte Programm in Stuttgart. Auch über die Grenzen der Landeshauptstadt hinweg hat sich STARTUP AUTOBAHN bereits manifestiert. In China, Indien und Singapur finden ebenfalls Pilotprojekte statt, in Südafrika und den USA gibt es Startup InnovationChallenges. Somit wird das internationale Netzwerk immer größer und ein globales Startup-Scouting seitens Daimler auf verschiedenen Plattformen möglich.

STARTUP AUTOBAHN freut sich, im Rahmen des Gründergrillens #69 zahlreiche Gründerinnen und Gründer sowie Interessierte näher kennenzulernen.

Und wir alle freuen uns auf euch alle!

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00 Uhr: Gründergrillen startet
• ca. 20:30 Uhr: Einige Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung epprforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen. Mitglieder erhalten eine kostenlose Wertmarke bei uns!

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches!

Video-Clip zum Gründergrillen

Euer Startup Stuttgart Team

CODE_n freut sich wieder Gastgeber für das ´Gründergrillen unterwegs #66´ zu sein…

Liebe Gründer und Gründungsinteressierte,

für das Gründergrillen unterwegs #66  am 17.07.2018 haben wir etwas Besonderes für Euch:

CODE_n ( https://www.code-n.org/) hat uns auf den GFT Campus am Fasanenhof in das Restaurant SW34 eingeladen und freut sich bereits das dritte Mal Gastgeber zu sein. Als kleines Highlight werden unter allen Gästen 2 x 2 Tickets für das new.New Festival 2018 (https://www.newnewfestival.com), das 3tägige Innovationsfestival zum Thema Künstliche Intelligenz , verlost. Das Event findet im Oktober in der Hanns-Martin-Schleyerhalle statt. Kommen lohnt sich also doppelt!

CODE_n ist ein cross-industry Innovation Hub für digitale Pioniere, Startups und etablierte Unternehmen. Neben Events, Services und einem Startup-Wettbewerb, bietet CODE_n mit den SPACES in Stuttgart unter anderem innovative Räumlichkeiten für jede Art von Veranstaltung. Die Veranstalter des new.New Festivals stehen euch für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Hier bekommt ihr Informationen aus erster Hand.

 

Das ist die Location für das Gründergrillen unterwegs #66:

SW34 Restaurant Schelmenwasenstr. 34 70567 Stuttgart-Fasanenhof

Per PKW: B27 Ausfahrt Fasanenhof
Navi: Schelmenwasenstr. 34, Stuttgart

U-Bahn: U6 Haltestelle „Fasanenhof Schelmenwasen“
Ohne Umsteigen ab Hauptbahnhof

Der geplante Ablauf ist folgender:

• 19:00 Uhr: Gründergrillen unterstützt durch CODE_n startet
• ca. 20:30 Uhr: Einige Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung notwendig)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Kommt vorbei, greift zu und tauscht Euch aus zu (Geschäfts-) Ideen, Startups und aktuellen News aus der Szene.

Gründergrillen #64 – Sponsor Menold Bezler – 15. Mai – Schankstelle

Wer ist Menold Bezler?

Die Rechtsanwälte und Notare von Menold Bezler engagieren sich für Unternehmen und Unternehmer. Eine ihrer besonderen Stärken ist der Mittelstand, denn sie kennen seine Herausforderungen und identifizieren sich mit seinen Zielen. Mit Start-ups verbindet Menold Bezler den Mittelstand von morgen und freut sich, schon in dieser frühen Phase aktiv mit Gründern zusammenzuarbeiten. Gemeinsam entwickelt Menold Bezler mit Ihnen pragmatische und passgenaue Lösungen für Fragen wie: Welche Rechtsform passt zu meinem Geschäftsmodell? Welche Regelungen muss ich im Verhältnis zu meinen Mitgründern verankern? Welchen Schutz gibt es gegen Ideenklau bei Marken, Designs, sensiblem Know-How, Programmierung oder technischen Erfindungen? Wo lauern Haftungsfallen und wie lassen sie sich umgehen? Was muss ich heute schon beachten, um den Einstieg eines Investors morgen zu erleichtern?

Menold Bezler als TOP-30-Wirtschaftskanzlei in Deutschland verfügt über die Expertise und Ressourcen, um die daraus resultierenden Aufgaben souverän zu lösen. Sie verbinden das komplette Leistungsportfolio einer Großkanzlei mit den Vorzügen einer mittelständischen Einheit – individuelle Betreuung und hohe Flexibilität.

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00 Uhr: Gründergrillen startet
• ca. 20:30 Uhr: Einige Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen. Mitglieder erhalten eine kostenlose Wertmarke bei uns!

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches!

Video-Clip zum Gründergrillen

Euer Startup Stuttgart Team

AM 6. MÄRZ FREUEN WIR UNS AUF UNSEREN SPONSOR PIONIERGEIST!

Pioniergeist (www.pioniergeist.xyz) ist ein Company Builder für Corporate Startups. Sie glauben es ist Zeit für eine Bewegung, die die Kräfte im Ökosystem orchestriert und auf ein gemeinsames Ziel ausrichtet: der Wiederbelebung des Pioniergeists. Dazu bringt Pioniergeist Menschen aus Corporate und Startup in wirkungsvolle Programme, in denen sie echte unternehmerische Verantwortung übernehmen, und sorgen dafür, dass sie über sich hinauswachsen. Ihre Mission: ein einzigartiges Innovations-Ökosystem.

Wenn auch Du mit Pioniergeist gründen möchtest, lerne sie und ihre Partner in einem 2-tägigen Hackathon (http://jumpstartr.pioniergeist.xyz/) kennen oder sprich sie beim Gründergrillen an. Pioniergeist freut sich darauf:)

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00 Uhr: Gründergrillen startet
• ca. 20:30 Uhr: Einige Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen. Mitglieder erhalten eine kostenlose Wertmarke bei uns!

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches!

Video-Clip zum Gründergrillen

Euer Startup Stuttgart Team

Titelbild Gründergrillen #61

Die Landesregierung Baden-Württemberg ist Mitgastgeber unseres nächsten Gründergrillen #61 am 21.02.2018.

Um die Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftliche Stärke des Landes zu erhalten und zum anderen den Ruf als Gründerland national und international zu stärken, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die neue Landeskampagne „Start-up BW“ gestartet.

Die im Rahmen der Kampagne entstandene Internetplattform www.startupbw.de bildet für die Existenzgründerinnen und -gründer im Land die regionalen Ökosysteme und für sie relevanten Einrichtungen und Kontaktdaten ab.

Baden-Württemberg verfügt über zahlreiche Anlaufstellen und Initiativen mit technologischen oder branchenspezifischen Schwerpunkten, welche Start-ups und junge Unternehmer umfassend betreuen und in das Partnernetz von Start-up BW eingebunden sind.

Start-up BW unterstützt die Arbeitsteilung und Kooperationen zwischen den Partnern und fördert deren Pilotprojekte.

Start-up BW umfasst auch Förderangebote, z.B. Beratungs- und Innovationsgutscheine, welche sich unmittelbar an Existenzgründerinnen und –gründer sowie Start-ups richten.

Wir freuen uns im Rahmen des Gründergrillens, Interessierten Gründern, nähere Auskünfte im persönlichen Gespräch zu geben.

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00 Uhr: Gründergrillen startet
• ca. 20:30 Uhr: Einige Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen.

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches! Mitglieder erhalten eine kostenlose Wertmarke bei uns!

Video-Clip zum Gründergrillen

Euer Startup Stuttgart Team

Grand Opening in die Gründergrillen Saison 2018!

Wir freuen uns auf BARS am Dienstag, den 16. Januar für das 1. Gründergrillen 2018:

Die Business Angels Region Stuttgart (BARS) sind ein Netzwerk privater Investoren mit unternehmerischer Erfahrung. Sie bieten jungen, wachstumsträchtigen Unternehmen Wagniskapital und unterstützen persönlich mit ihrer Erfahrung sowie mit ihrem Netzwerk. Persönliche Betreuung, Vertraulichkeit und Integrität sind dabei wesentliche Grundsätze.

Bei den quartalsweisen BARS Matching-Foren bringen sie Gründer in Kontakt mit ihren mehr als 45 Investoren, deren Family Offices und Venture Capital Unternehmen sowie geladenen Gästen. Gesucht werden kompetente Gründungsteams mit Erfolg versprechenden Geschäftsideen, die auf innovativen Forschungsergebnissen bzw. wissensintensiven Technologien basieren.

Bewerben Sie sich jetzt für das Winterforum am 08.02.2018 unter www.business-angels-region-stuttgart.de/startups/bewerbung!

Unser kleines, aber feines Programm:

• 19:00 Uhr: Gründergrillen startet
• ca. 20:30 Uhr: Einige Startups stellen sich vor (normale Pitches, keine Anmeldung erforderlich)
• ca. 21:00 Uhr: Drinks n´ Chat

Drinks und Grillgut könnt ihr in der Schankstelle kaufen. Mitglieder erhalten eine Marke bei uns!

Wir freuen uns auf euch und eure Pitches!

Euer Start-up Stuttgart Team