Der historische Tag ist gekommen und wir freuen uns sehr darauf!

Am 5. Dezember 2014 findet ab 17 Uhr die Vereinsgründung zum StartUp Stuttgart e.V. im Marienkeller der simpleshow (Adresse: Marienstr. 37, Stuttgart) statt und wir laden Euch herzlich dazu ein! Der Entwurf zur Satzung ist bereits hier einsehbar.

Wir freuen uns auf ganz viele interessierte Gründungsmitglieder für die es natürlich auch ein paar tolle Goodies neben der Mitgliedschaft geben wird! Bitte meldet Euch als Gründungsmitglied via Eventbrite an.

Da StartUp Stuttgart am 6. Dezember 2014 außerdem seinen dritten Geburtstag feiert, möchten wir mit Euch, unserer Community, am Freitagabend, den 5. Dezember rein feiern! Ab 20 Uhr geht’s los. Falls ihr nur an der Party teilnehmen möchtet, holt Euch bitte auch ein entsprechendes Ticket via Eventbrite.

Eine Teilnahme an beiden Programmpunkten ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Wir freuen uns auf Euer Kommen am 5. Dezember!

PS: Im dazugehörigen Facebook-Event könnt ihr Euch schon mit allen anderen Teilnehmern vernetzen.
___

UPDATE: Nur damit keine Missverständnisse entstehen: Der zukünftige StartUp Stuttgart e.V. hat rein GAR NICHTS mit Accelerate Stuttgart zu tun! Das Geld der Mitgliederbeiträge fließt auf ein treuhänderisch von Felix Buchmann verwaltetes Konto und der Verein entscheidet nach Gründung basisdemokratisch über die Verwendung der Beiträge. Es liegt also in euren Händen!

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 05. Dezember 2014 Vereinsgründung Startup Stuttgart e.V. Ort: Stuttgart Nur nach vorheriger Anmeldung kann man an der Vereinsgründung ab 17 Uhr am 5. Dezember teilnehmen und/oder in den 3. Geburtstag von „Startup Stuttgart“ hineinfeiern, der am 6. Dezember ist. In Stuttgart findet außerdem am 15. Dezember das Gründergrillen statt. http://startup-stuttgart.de/ […]

  2. […] Stuttgart sowie Accelerate Stuttgart. Alles wächst weiter. Aus StartUp Stuttgart wird am 5.12. ein Verein. Und Accelerate Stuttgart wird eine GmbH. Neue Ideen existieren ebenfalls, von denen ich bald […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.