Das war das Startup Weekend Stuttgart 2015

Das sechste Startup Weekend Stuttgart war wieder ein voller Erfolg! Vom 27.11. bis 29.11.2015 kamen ca. 100 gründungswillige Teilnehmer in der Hochschule der Medien zusammen, um das ganze Wochenende an ihren Geschäftsideen zu arbeiten. Neben den wiederholten Gold-Sponsoren mm1 Consulting & Management und Bartsch Rechtsanwälte wurde die Veranstaltung auch von der Stadt Stuttgart, den Business Angels Region Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart gesponsert. Vielen Dank dafür!

Nach leckerem Abendessen und dem Auftakt am Freitagabend durch Johannes Ellenberg wurden 37 Ideen vorgestellt, wovon 16 die Voting-Phase überstanden und an dem Wochenende in den Teams bearbeitet wurden. Die Teams wurden wie gewohnt am Samstag von Mentoren mit langjähriger Business-Erfahrung und Expertise unterstützt. Diesmal waren Stella Löffler und Volker Scholz von mm1, Klaus Reichert, Daniel Bartel, Mira Kleine, Helmut Wittenzellner, Markus Besch, Florens Knorr, Ute Hillmer und Lester Golden als Mentoren dabei. Vielen Dank für euren Einsatz!

Am Sonntagabend präsentierten dann letztendlich 12 Teams ihre Ergebnisse innerhalb von drei Minuten vor der Jury bestehend aus Dr. Carsten Ulbricht (Bartsch Rechtsanwälte), Mattias Götz (Wert8 GmbH), Alexandra Rudl (bwcon GmbH), Christoph Röscher (Robert Bosch GmbH) und Feliks Eyser (Regiohelden GmbH) vor.

Den Gesamtsieg nahm dieses Jahr das Team vom Klub der Klassiker (Classic Motors Club) mit nach Hause. Sie haben eine Idee zum Oldtimer-Sharing und Finanzanlage entwickelt. Den Preis für die innovativste Idee holte sich Navin, das die Indoor-Navigation besonders im Industriebereich revolutionieren möchte. Den besten Pitch legte das Team von myflatmatch hin, das eine Lösung zur problemlosen Mitbewohnersuche entworfen hat. Mit der besten Kundenvalidierung konnte Spothunt.co die Jury mit einer interaktiven Schnitzeljagd-App für Städte überzeugen. Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und alle Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg weiterhin!


Ein riesen Dankeschön geht außerdem an Nils Nögsdal und das geniale Studi-Team der Hochschule der Medien, die ein top Event auf die Beine gestellt haben! Johannes und ich ziehen uns nach diesem wunderbaren Wochenende offiziell aus der Organisation des Startup Weekend Stuttgart zurück und übergeben die Veranstaltung in die sehr guten Hände der jungen Wilden. Es war eine schöne Zeit, die uns sehr geprägt hat. Ich werde auch weiterhin als Startup Weekend Facilitator aktiv sein und ab und an als Mentorin oder Jurorin unterstützen.

Und hier kommt auch schon das Recap-Video vom Video-Team der HdM:


_____

Die Fotos zum Event werden in den nächsten Tagen auf der Facebook-Fanpage vom Startup Weekend Stuttgart hochgeladen.

geschrieben von

Kathleen hat die Startup-Community seit dem Besuch des ersten Startup Weekends in Stuttgart 2010 nicht mehr losgelassen. Sie gründete Ende 2011 StartUp Stuttgart mit und dann Mitte 2012 Accelerate Stuttgart, um Gründer und Startups in Baden-Württemberg zu fördern und ein Accelerator-Programm für Startups aus dem Neckar Valley aufzubauen. Das erste Programm startete mit fünf Startups im Oktober 2015. Auf ihrem persönlichen Blog schreibt Kathleen über's Reisen und ihren Blick auf die (Startup-) Welt.
Related Posts

Hinterlasse einen Kommentar

Du willst was los werden?
Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *