Gastbeitrag von Michael Haufler, Geschäftsführer der scireum GmbH
__

Die Förderung von angehenden Gründerinnen und Gründern im Hochschulumfeld im Rahmen des EXIST Gründerstipendiums wird künftig ausgeweitet. Die bereits im März angekündigten Verbesserungen wurden nun in die Tat umgesetzt. Ab sofort können Antragsteller von den verbesserten Konditionen profitieren

Das EXIST Gründerstipendium ist ein Förderprogramm in der Vorgründungsphase für Studierende und Hochschulabsolventen.

Doch was heißt das nun genau?

Monatlich dürfen sich Absolventen über 2500,- EUR freuen (vormals 2000,- EUR)

Studierende, die mindestens die Hälfte ihres Studiums absolviert haben erhalten 1000,- EUR. (Meiner Meinung nach sollte man jedoch nach dem Abschluss loslegen, da dieser sich sonst ungeplant weit nach hinten schiebt oder vielleicht sogar auf der Strecke bleibt.)

Eine richtig heftige Änderung gab es bei der Förderung der Sachmittel für Teamgründungen. Diese wurden von 17.000,- EUR auf 30.000,- EUR fast verdoppelt.

Ich selber habe im Jahr 2008 mit dem EXIST Stipendium den Grundstein für mein heutiges Unternehmen gelegt und kann sagen, dass es rückblickend eine der besten Entscheidungen war die ich nur jedem Gründer im Hochschulumfeld empfehlen kann.

Alle Infos zu dem Programm gibt’s auf http://www.exist.de
__

Bildquelle: Massimo Barbieri unter CC-Lizenz CC BY-SA 2.0

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.