Ein Wettbewerbsvorteil der alle herausragenden Gründer-Communities weltweit verbindet ist der offene gegenseitige Austausch, egal ob über Erfolge oder Niederlagen, um von den Erfahrung anderer zu lernen und daran zu wachsen. Das Leancamp ist eine so genannte Un-Konferenz, die diesen Austausch seit Anfang an in der Stuttgarter Region fördert und am 23. Juli 2016 bereits zum 5. mal seine Tore öffnen wird.

Wer heute ein Unternehmen gründet sieht sich mit vielen Risiken konfrontiert. Um diese zu minimieren sind Methoden wie Lean Startup gefordert – daher kommt auch der Name der Un-Konferenz. Dieser Ansatz der agilen und effizienten Unternehmensentwicklung wurde vor vielen Jahren in den USA entwickelt und wird heute von Gründern in aller Welt genutzt. 

IMG_2007

Die Un-Konferenz hat keine vorherige Agenda – stattdessen haben alle Teilnehmer beim Leancamp Stuttgart oder dem „Barcamp für Gründer“ die Möglichkeit einen Vortrag zu halten, einen Workshop zu geben oder Fragen an andere Teilnehmer zu stellen und so für sich den größten möglichen Mehrwert aus der Veranstaltung zu ziehen. Dabei ist das Leancamp nicht nur angehenden und aktiven Gründern vorbehalten, sondern wird auch von Mitarbeitern etablierter Unternehmen für neue Einblicke und Kontakte genutzt, um  einen Tag lang über neue Erfahrungen und Methoden im Bereich Entrepreneurship, Innovation, Lean Startup und Wachstum auszutauschen – mit dem Ziel, ihre Ideen oder Startups auf das nächste Level zu bringen!

„Innovationen denken, Kontakte teilen, Netzwerke knüpfen. Das Leancamp Stuttgart bietet mir als Gründer den optimalen Rahmen um mich mit gleichgesinnten auszutauschen und Ideen gemeinsam weiterzuentwickeln“  – Oliver Weiss, Teilnehmer

4 Themen-Tracks

Dieses Jahr wird das Atrium des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart am Samstag, den  23. Juli 2016 zur großen Austauschplattform für die folgenden vier Themen-Tracks mit über 32 Sessions, wie zum Beispiel:

  • Discover & Ideate: 99 Problems – Erfolg durch das Fokussieren auf Problemen
  • Validate & Build: Ideen-Validierung mittels Werbeanzeigenschaltung
  • Grow & Accelerate: Die wichtigsten Kennzahlen für wachsende SaaS-Startups
  • Community & Support: Corporation Startup oder nur Innovation-Theater?

Unterstützt wird die Veranstaltung vorrangig von der Robert Bosch Start-up GmbH, die u.a. mit ihrem GROW-Programm Startupspirit in das Technologieunternehmen bringen möchte. Neben vielen neuen Impulsen sowie konkreten Tipps nehmen die über 100 Teilnehmer ein tolles Netzwerk mit nach Hause, das auch noch weit über die Veranstaltung hinaus zusammenarbeitet und sich gegenseitig unterstützt. Aufgrund der internationalen Experten findet die Veranstaltung sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch statt. Weitere Experten und Vortäge finden sich auf der Website.

IMG_2019

Tickets & Vorteilspreise

Junge Gründer, Startup-Teams und etablierte Unternehmen können sich Tickets für das Leancamp Stuttgart ab 48,- Euro zzgl. MwSt hier sichern: http://leancamp.net/stuttgart5

  • Mitglieder des Startup Stuttgart e.V. finden in der geschlossenen Facebook-Gruppe einen „2 Tickets zum Preis von einem“-Rabatt
  • Für Leser von Startup-Stuttgart gibt es mit dem Code „partner-20“ 20% Rabatt auf alle Karten!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.