Das beim Staatsministerium Baden-Württemberg angesiedelte InnoLab_bw und das Technologieunternehmen GovMind stellen am 01. Dezember 2022 von 12:30 Uhr – 13:30 Uhr die Ergebnisse der Umfrage „Die Lage von GovTech in Deutschland“ vor.

Startups können mit ihren Lösungen einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung von Staat und Verwaltung leisten. Für sie hat sich der Sammelbegriff GovernmentTech oder GovTech etabliert. Wie aber steht es um den Einsatz von GovTech in der Verwaltung? Dieser Frage geht die Umfrage nach und gibt einen nuancierten Blick auf den GovTech-Standort Deutschland, den es bisher in dieser Form nicht gab.

Nach der Begrüßung durch InnoLab_bw stellt Anna Alles von GovMind am 01. Dezember die Umfrage vor. Es folgt eine Diskussion zur Einordnung zwischen Jan Seifert von InnoLab_bw und Manuel Kilian von GovMind. Im Anschluss findet eine offene Diskussions- und Fragerunde mit allen Veranstaltungsteilnehmer:innen statt.

Die Veranstaltung findet virtuell in Webex statt. Für eine kostenlose Teilnahme sind Anmeldungen hier bis zum Vortag um 16.00 Uhr möglich.

Am Donnerstag, den 15. Dezember 2022, veranstaltet das Center for Entrepreneurship der Hochschule Reutlingen von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr den Ideenwettbewerb Move your Idea. Das Center for Entrepreneurship bietet dir und deinem Team die Möglichkeit deine/eure Idee einem breiten Publikum vorzustellen. Finde heraus wie andere die Idee finden und gewinne tolle Preise, die das Projekt weiter vorantreiben. Deine Unternehmensidee kann aus jeder Branche kommen – angefangen bei innovativen App-Lösungen, über nachhaltiges Essen bis hin zu textilen Ideen, alles ist willkommen. Auf welche Art und Weise du deine Idee pitcht, ist dir überlassen und du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Am Ende der Veranstaltung werden Preise in den Kategorien Bester Pitch, Bestes nachhaltiges Geschäftsmodell, Bestes digitales Geschäftsmodell, Best Female Role Model und Lokalmatador der Stadt Reutlingen verliehen. Die Veranstaltung findet an der Hochschule Reutlingen statt.
Wenn du am 15. Dezember 2022 bei Move your Idea pitchen möchtest, oder als Zuschauer teilnehmen willst, dann melde dich hier unter den entsprechen Links an.

Am Samstag, den 26.11.2022, feiert das Stuttgarter Startup airea ihr Magazin Release im Kultur Kiosk in Stuttgart. Hier kann jeder vorbei kommen und sich mit anderen Startups und Künstler:innen austauschen.

Ab 15:00 Uhr startet es mit einem „Get together“, bei dem sich neben airea auch weitere Stuttgarter Startups wie told und fraujohansen präsentieren. Zudem wird es einen kleinen Pop-Up-Verkauf mit ihren Produkten geben. Das neue airea Magazin beinhaltet eine bunte Mischung mit 12 spannenden Interviews mit verschiedenen Musiker:innen und Bars aus Stuttgart.

Ab 17:30 Uhr spielen verschiedene Stuttgarter Musiker:innen, die Teil des airea Magazins sind, live im Kultur Kiosk und ihr könnt das Netzwerken entspannt ausklingen lassen. Mit dabei sind talyasmusic, jumasmusic, chippie.casa, lukeskyrunnermusic, adammag und Studio Malo.

Kommt vorbei, der Eintritt ist frei.

Am 08. Dezember 2022 findet ab 14:00 Uhr der Demoday der sechsten Runde des Reutlinger Textilaccelerators „Stoff im Kopf“ statt. Vier Monate lang wurden die Startups mit Unterstützung von Coaches und Mentor:innen im Qualifizierungsprogramm zur Marktreife gebracht. Neben unterschiedlichen Textillaboren und Coworking-Spaces stand allen Teilnehmer:innen Zugang zu einem breiten Netzwerk zur Verfügung. Am Demoday, den Du als Zuschauer:in entweder live vor Ort im Innoport Reutlingen oder online unter folgendem Link verfolgen kannst, pitchen alle Teams ihre Projekte auf einer großen Bühne. Auf der Bühne zu sehen sind dabei unter anderem die Startups „Hepco“, „Never Falls“, „act’ble“, „LiWAVE“ „AMYS“ und „LAMA LIVING“.
Neben dem Demoday hat auch bereits die Bewerbungsphase für Stoff im Kopf #7 begonnen. Hier findest du alle Informationen und kannst dich mit deinem Team bewerben.

Am 24. und 15. November 2022 veranstaltet Enpulse, der Venture Builder für Energiewende und nachhaltige Infrastruktur, einen Hackathon zum Thema „Wie beschleunigen wir die Energiewende?“. Gemeinsam mit deinem Team erarbeitest du in 48 Stunden eine Lösung und entwickelst Innovationsideen für neue Geschäftsmodelle. Innerhalb der zwei Tage erwarten dich verschiedene Impulse, Keynotes, Coachingmöglichkeiten, leckeres Essen in toller Atmosphäre und natürlich genügend Zeit, um im Team an deiner Innovation zu arbeiten. Ansprechpartner:innen von Enpulse sind immer vor Ort um Sparring und Inspiration zu geben oder Fragen zu beantworten. Am Ende des Hackathons stellst du deine Lösung der Jury in einem Pitch vor, die ersten 3 Plätze erhalten ein Preisgeld in Höhe von bis zu 1500 Euro. Hier kannst du dich anmelden, um am Hackathon teilzunehmen.

Das Stuttgarter Startup Azowo konnte bei seiner Series A Runde eine Finanzierung in Höhe von 10 Millionen Euro einsammeln. Azowo bietet eine Softwarelösung für Flottenmanagement, Carsharing für Unternehmen und Mobility Sharing an und nutzt dabei Echtzeit-Fahrzeugdaten von über 45 Millionen Fahrzeugen. Gegründet wurde Azowo im Jahr 2016 von Peter Jegutzki, Andreas Kopf und Patric Schneider. Jetzt haben das Schweizer Energieversorgungsunternehmen AEW Energie, MBG Baden Württemberg, Start-up BW Innovation Fonds, Chancenkapital BC und Project A Ventures 10 Millionen Euro in das Softwareunternehmen investiert. Mit dem Geld will Azowo die internationale Expansion in Europa und den USA voranbringen und die Produktinnovation, Vertrieb und Marketing unterstützen. Businessinsider hat hier das Pitchdeck, mit dem Azowo auf Investorensuche gegangen ist, veröffentlicht.

Der International Entrepreneurship Education Summit, kurz IEES, ist ein internationaler Kongress, der den Austausch innovativer Ideen und etablierter Praktiken fördert, um zwischen Innovation und Entrepreneurship zu vermitteln. Am Freitag, den 25. November 2022, geht der IEES in die nächste Runde. Die Konferenz richtet sich an Lehrende und Förderer von Entrepreneurship aus Bildung und Wirtschaft. Der spannende Kongress mit vielen neuen Insights fokussiert sich auf das Lernen voneinander und die Weiterentwicklung von Konzepten und Inhalten durch Diskussion. Wie immer werden neue Formate für die Lehre von Entrepreneurship & Innovation vorgestellt. Es wird außerdem Programm zu den Themen „Zertifizierung & Kompetenzen von Gründercoaches“, „Entrepreneurship Education als Werkzeug der Internationalisierung“, „ECTS-Credits für das eigene Startup?“ und Maker Spaces, FabLabs und andere Orten geben. Statfinden wird der IEES von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Sei dabei, wenn spannende Speaker:innen, darunter Gründer:innen, Professor:innen, Designer:innen und Coaches ihre Erfahrungen auf dem IEES teilen.
Hier kannst du dich kostenlos anmelden.