619 junge Unternehmen aus Baden-Württemberg haben sich dieses Jahr für den Landespreis beworben. Noch nie gab es so viele Teilnehmer:innen. Heute Nachmittag haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die Vorsitzende des Vorstands der L-Bank Edith Weymayr im Livestream die Top 3 gekürt.
Die drei Gewinner-Teams sind die comemso GmbH aus Ostfildern, die SchoolCraft GmbH aus St. Johann und die Arztpraxis im GeLo in Lorch.

Die comemso GmbH wurde 2010 vom Ehepaar Anita und Kiriakos Athanasas gegründet. Sie konnten sich mit ihrem Unternehmen für Prüf- und Messtechnik weltweit auf dem Gebiet der Elektromobilität einen Namen machen und haben ihr 5000 m2 großes Forschungs- und Entwicklungszentrum eingeweiht.
Fabian Röken, der Gründer der SchoolCraft GmbH, stellt mit seinem Team selbstentwickeltes, interaktives Unterrichtsmaterial zur Verfügung mit dem Lehrende selbstständig Vorlagen für ihren Unterricht erstellen können.
Die Arztpraxis im GeLo verfolgt die Vision Menschen auf dem Land ärztliche Versorgung auf höchstem Niveau zur Verfügung zu stellen. Neben einer eigenen Arztpraxis, die auch als Lehrpraxis der Uni Tübingen genutzt wird, wurde auch ein ganzes Gesundheitszentrum initiiert.
Wer die weiteren Finalist:innen waren erfährst du hier.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.