Es ist wieder soweit: Vom 30. bis 31. Oktober 2013 trifft sich die europäische und interkontinentale Startup-Szene in Wien zu einem der wichtigsten Startup-Events des Jahres: dem Pioneers Festival!

Schon letztes Jahr haben es die Österreicher in der Hofburg richtig krachen lassen und dieses Jahr wollen sie das noch toppen. Und ihr könnt dabei sein!

Wir verlosen insgesamt zwei Freitickets zum Pioneers Festival und Du hast die Chance, eines davon zu ergattern.

Kommentiere unter diesem Beitrag bis spätestens Freitag, 18. Oktober 2013, 18 Uhr, warum unbedingt DU zum Pioneers Festival mitkommen möchtest. Die besten zwei Begründungen gewinnen.

Übrigens: Reise- und Hotelkosten sind nicht im Ticket inbegriffen. Darum musst Du Dich selbst kümmern.

Viel Erfolg, Pioniere!

UPDATE: Vielen Dank für eure Teilnahme an der Verlosung! Gewonnen haben die Tickets Benjamin und Markus! Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in Wien! Ihr bekommt gleich eine Mail von uns.

PS: Für all diejenigen, die kein Ticket ergattern, haben wir dann zumindest ein Trostpflaster: Einen Discount Code, mit dem ihr 20% auf den Ticket Preis sparen könnt. Gibt es nach Beendigung der Verlosung gerne auf Anfrage.

6 Kommentare
  1. Martin Gre
    Martin Gre sagte:

    Angefangen mit dem Startup Weekend Stuttgart hin zum Startup Weekend Cologne, Leancamp Stuttgart und Cologne, dem Pirate Summit usw. muss es jetzt einfach das Pioneers Festival in Wien sein – let’s rock it! :)

    Antworten
  2. Markus Blum
    Markus Blum sagte:

    Ich formuliere es mal auf Englisch:

    Because a young passionate innovator, critical thinker and future trouble maker should not be stopped from changing the world.

    Weil ich von der Start-Up-Szene gefesselt bin (und derzeit knapp bei Kasse bin.) Die Serie „Small Empires“ von theverge mit Reddit-Gründer fasst meinen Enthusiasmus gut zusammen. So viele faszinierende Persönlichkeiten, die mit nichts außer einem Computer und Internet einen weltweiten Impact und Verbesserungen bewirken können.

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.