Stuttgart steht in der Woche von 4. bis zum 6. Oktober ganz im Zeichen der Messe IT&Business. Startup Stuttgart hat es möglich gemacht, dass Startups aus Stuttgart und Umgebung auf dieser Messer ausstellen können.

 

Die Messebesucher erhalten somit direkte Einblicke in das hiesige Startup Ökosystem und lernen ihre Akteure persönlich kennen. In diesem Rahmen stellen wir Euch Startups vor, die ihr auf der IT&Business in den nächsten Tagen besuchen könnt.

Den Anfang macht CODE2ORDER aus Stuttgart. Dieses Startup bietet eine Service- und Marketingplattform für Hotels an, die ohne App und ohne zusätzliche Hardware auskommt.

Wir haben mit Patrick Luik, einem der Mitbegründer, über sein Startup gesprochen und was er von der Messe erwartet.

 

Stellt doch bitte Euer Unternehmen kurz vor! Was macht Euch und Euer Produkt besonders?

Wir haben von Beginn an Hotels in die Entwicklung unserer Softwarelösung mit einbezogen. Hierbei haben wir festgestellt, dass das Thema Nachhaltigkeit, Einfachheit und ein hoher Automatisierungsgrad eine besondere Rolle spielen. Alles haben wir durch unsere Lösung umsetzen können.

Dazu kommt, dass wir die erste Lösung ohne App und zusätzliche Hardware auf den Markt gebracht haben, die es ermöglicht, dass jeder Gast mit seinen eigenen Geräten ohne große Hemmnisse (wie der Download einer App + Registrierung + Login etc.) digital zu partizipieren.

 

Code2Order - Team

Alexander Haußmann, Patrick Luik, Fabian Hieber (v.l.)

 

Ihr seid mit der Webapplikation CODE2ORDER an den Start gegangen, an wen richtet Ihr Euch damit und was bietet sie Euren Kunden?

In erster Linie richten wir uns an Hotels, die ihren Service digitaler, effizienter, nachhaltiger und ohne hoher Hürden den Gästen bereitstellen wollen. Dabei ist es egal, ob ein Hotel über 30 Zimmer oder 10.000+ Zimmer (bspw. eine Gruppe) verfügt.

Wie sieht Euer Geschäftsmodell aus, womit verdient ihr Geld?

Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen: Grundsätzlich verdienen wir je Zimmer und Monat in Abhängigkeit der Features/Pakete und Services Geld.

Wichtig ist uns damit, dass die Hotels individuell ihre Lösung zusammenstellen können, denn jedes Hotel ist und denkt anders.

Wie schätzt Ihr den Markt ein, auf dem ihr Euch bewegt?

Der Hotelmarkt ist aktuell sehr in Bewegung und sucht förmlich nach digitalen Lösungen.
Dazu kommt, dass aufgrund der aktuellen Konjunkturlage und des Anlagedrucks institutioneller Investmentgesellschaften immer mehr Hotels entstehen.

Thema Herausforderungen für Startups: Was beschäftigt Eurer Team im Moment am meisten?

Derzeit beschäftigt uns vor allem die Personalsuche. In einer Region, in der man grundsätzlich mit dem einen oder anderen DAX Konzern konkurriert, ist es gerade für junge Unternehmen wie unseres sehr herausfordernd – insbesondere – an Entwickler zu gelangen.

 

code2order hotel - software screen

Den Hotelbesuch in der Hand dank Service-App auf dem Smartphone.

 

Ihr stellt im Rahmen der Kooperation von Startup Stuttgart auf der IT&Business Messe vom 4. bis zum 6. Oktober in Stuttgart aus. Was sind Eure Erwartungen an die Messe?

Wir gehen nicht davon aus, dass sich großartig viele Hotels auf der Messe tummeln werden.

Jedoch viele Aussteller und Personen, die möglicherweise in Hotels übernachten und somit aus der Sicht eines Gastes beschreiben können, welchen Services oder welche Informationen gerne vor, während und nach dem Hotelaufenthalt interessant wären.

Hier erhoffen wir uns Input. Ein weiterer Punkt ist die Suche nach potenziellen Technologiepartnern.

Welche Meilensteine habt Ihr Euch für das Projekt in den nächsten drei Monaten gesetzt und wo seht Ihr Euch in einem Jahr?

Wir arbeiten derzeit an einigen Kooperationen, die einen erheblichen Mehrwert für die Hotels bieten werden, diese gilt es gerade in den nächsten Monaten zu forcieren.

In einem Jahr wollen wir mindestens zwei größere Hotelketten/-gruppen mit unserer Lösung ausgestattet haben und weitere europäische Märkte erschlossen haben.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

 

CODE2ORDER im StartupSpot

 

code2order profil StartupSpotBW

Seht euch das code2order Profil und bleibt auf dem Laufenden

Mit CODE2ORDER Hotel können Ihre Gäste über das eigene Smartphone nicht nur Informationen (Gästemappe, Points of Interest etc.) abrufen, sondern auch Ihre Hotelservices (Room-Service, Hotelshop, Feedback etc.) nutzen. Auch außerhalb des Hotelzimmers.

 


Du hast auch ein Startup in Baden-Württemberg gegründet? Dann trag dich kostenlos in den StartupSpot Baden-Württemberg ein. >> Jetzt eintragen!

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wir Euch Code2Order aus Stuttgart und Mauz&Wauz aus Berglen vorgestellt haben, machen wir spannend weiter mit dem […]

  2. […] Anfang haben Code2Order aus Stuttgart gemacht. Als nächstes präsentieren wir Euch das Startup Mauz&Wauz aus Berglen, […]

  3. […] Anfang haben Code2Order aus Stuttgart (http://startup-stuttgart.de/code2order-kurzportrait/) gemacht. Als nächstes präsentieren wir Euch das Startup Mauz&Wauz aus Berglen, das […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.