Warum? Diese Frage stellen wir uns täglich in Bezug auf unterschiedliche Sachverhalte. Warum wir von StartUp Stuttgart tun was wir tun, haben wir uns jedoch nie so richtig gefragt. Denn das war unterbewusst jedem aus dem Team klar und hat sich auch seit unserer Gründung Ende 2011 nicht verändert.

Schwierig wurde es immer, wenn wir anderen erklären mussten warum wir tun was wir tun. So verstehen viele zum Beispiel nicht, warum wir bis zu 15 Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche in die Stuttgarter Startup Community investieren. Andere wiederum verstehen nicht, was wir damit bezwecken wollen und zweifeln an unseren Absichten. So war es in der Vergangenheit auch nicht immer leicht, neue Mitglieder für unser Team oder Sponsoren für unsere Events zu gewinnen. Entweder wollten die nicht was wir wollen oder wir konnten es nicht richtig vermitteln.

Am vergangenen Wochenende haben wir uns aus diesen Grund mit dem ganzen Team zusammen gesetzt und sind der Sache auf den Grund gegangen, haben unsere unterbewusst wirkenden Motive externalisiert und diese so für alle ersichtlich gemacht, die wissen wollen warum wir tun was wir tun.

Das Ergebnis unserer Arbeit ist ab jetzt als unsere Mission unter startup-stuttgart.de/mission zu finden.

Wir sind stolz auf das, was wir bisher in Stuttgart schon alles erreicht haben. Für die Zukunft haben wir uns aber noch so einiges vorgenommen und sind gespannt, wer uns noch alles auf unserem Weg begleiten wird.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich die Chance natürlich nicht ungenutzt lassen, mich bei allen zu bedanken, die uns bisher auf unserem Weg unterstützt haben. Sei es in Form von Sponsorings, Kooperationen oder sonstigen Hilfestellungen. Danke! Ohne euch hätten wir es nicht bis hierher geschafft!

Wir wissen um das Potenzial des Neckar Valleys für eine lebendige und nachhaltig erfolgreiche Gründerszene und werden es zusammen mit euch heben!

Wenn ihr auch einen Teil dazu beitragen wollt, meldet euch bitte bei uns unter burn@startup-stuttgart.de.

 

2 Kommentare
  1. Hubert
    Hubert sagte:

    „Wir sind stolz auf das, was wir bisher in Stuttgart schon alles erreicht haben.“

    Und das könnt ihr auch sein! Auch als „Nicht-gründer“ freu ich mich immer wie Bolle, wenn ich sehe, was ihr so treibt! Und freue mich sehr, dass ich immer wieder auch dazu kommen darf, finde das immer wieder neu motivierend… und wer weiss – vielleicht packt auch mich mal das Feuer mit der zündenden Idee: Und dann hab ich die perfekten Ansprechpartner!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.