In vielerlei Hinsicht können Startups zum Erreichen von Nachhaltigkeitszielen beitragen. Am 17. Juni 2021 veranstaltet die Designfactory um 17:15 Uhr einen Vortrag mit drei spannenden Gästen zum Thema wie nachhaltige Startups starten und wie man beim Smart Green Acccelerator durchstartet.
Julia Mayer vom Smart Green Accelerator zeigt in ihrem Vortrag Förderungsangebote und Perspektiven, die nachhaltige Startups haben. Der Smart Green Accelerator unterstützt und „beschleunigt“ ausgewählte, erfolgsversprechende Startups der Green Economy mit seinen drei Programmen. In den unterschiedlichen Programmen, die sich in den Phasen, in denen sich die jeweiligen Startups befinden unterscheiden, werden die Geschäftsmodelle der Startups gecheckt, wird nach Finanzierungen oder Förderungen gesucht und es werden Kontakte zu Marktexpert:innen hergestellt. Auch Kooperationen mit etablierten Unternehmenspartnern können beim Smart Green Accelerator aufgebaut werden.
Philipp Preiss von der Design Factory Pforzheim stellt euch in seinem Vortrag die Nachhaltigkeitsberatung für Startup-Ideen vor und begeistert Studierende für das Thema Innovation und Gründung.
Zum Schluss wird Anina Kusch vom Projekt GrüNetz das Online Event mit ihrem Vortrag zum Thema Markteintritt grüner Gründungen durch zielgerichtete Vernetzung mit dem Mittelstand ergänzen.
Hier findest du den Link zur Teilnahme und weitere Informationen zum Vortrag.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.