Beiträge

Das sechste Startup Weekend Stuttgart war wieder ein voller Erfolg! Vom 27.11. bis 29.11.2015 kamen ca. 100 gründungswillige Teilnehmer in der Hochschule der Medien zusammen, um das ganze Wochenende an ihren Geschäftsideen zu arbeiten. Neben den wiederholten Gold-Sponsoren mm1 Consulting & Management und Bartsch Rechtsanwälte wurde die Veranstaltung auch von der Stadt Stuttgart, den Business Angels Region Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart gesponsert. Vielen Dank dafür!

Nach leckerem Abendessen und dem Auftakt am Freitagabend durch Johannes Ellenberg wurden 37 Ideen vorgestellt, wovon 16 die Voting-Phase überstanden und an dem Wochenende in den Teams bearbeitet wurden. Die Teams wurden wie gewohnt am Samstag von Mentoren mit langjähriger Business-Erfahrung und Expertise unterstützt. Diesmal waren Stella Löffler und Volker Scholz von mm1, Klaus Reichert, Daniel Bartel, Mira Kleine, Helmut Wittenzellner, Markus Besch, Florens Knorr, Ute Hillmer und Lester Golden als Mentoren dabei. Vielen Dank für euren Einsatz!

Am Sonntagabend präsentierten dann letztendlich 12 Teams ihre Ergebnisse innerhalb von drei Minuten vor der Jury bestehend aus Dr. Carsten Ulbricht (Bartsch Rechtsanwälte), Mattias Götz (Wert8 GmbH), Alexandra Rudl (bwcon GmbH), Christoph Röscher (Robert Bosch GmbH) und Feliks Eyser (Regiohelden GmbH) vor.

Den Gesamtsieg nahm dieses Jahr das Team vom Klub der Klassiker (Classic Motors Club) mit nach Hause. Sie haben eine Idee zum Oldtimer-Sharing und Finanzanlage entwickelt. Den Preis für die innovativste Idee holte sich Navin, das die Indoor-Navigation besonders im Industriebereich revolutionieren möchte. Den besten Pitch legte das Team von myflatmatch hin, das eine Lösung zur problemlosen Mitbewohnersuche entworfen hat. Mit der besten Kundenvalidierung konnte Spothunt.co die Jury mit einer interaktiven Schnitzeljagd-App für Städte überzeugen. Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und alle Teilnehmern alles Gute und viel Erfolg weiterhin!


Ein riesen Dankeschön geht außerdem an Nils Nögsdal und das geniale Studi-Team der Hochschule der Medien, die ein top Event auf die Beine gestellt haben! Johannes und ich ziehen uns nach diesem wunderbaren Wochenende offiziell aus der Organisation des Startup Weekend Stuttgart zurück und übergeben die Veranstaltung in die sehr guten Hände der jungen Wilden. Es war eine schöne Zeit, die uns sehr geprägt hat. Ich werde auch weiterhin als Startup Weekend Facilitator aktiv sein und ab und an als Mentorin oder Jurorin unterstützen.

Und hier kommt auch schon das Recap-Video vom Video-Team der HdM:


_____

Die Fotos zum Event werden in den nächsten Tagen auf der Facebook-Fanpage vom Startup Weekend Stuttgart hochgeladen.

Baden-Württemberg sucht die besten Schülerfirmen und Schülergeschäftsideen – Bewerbt Euch jetzt!

Im Herbst 2013 hat die ifex – Initiative für Existenzgründungen und Unternehmens-nachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg – den Elevator Pitch BW ins Leben gerufen, um für mehr Unternehmertum im Land zu werben und Jungunternehmen, Gründerinnen und Gründer zu unterstützen. Im Sommer 2015 folgt nun der Junior Elevator Pitch BW, der bereits bei Schülerinnen und Schülern Interesse und Begeisterung am Unternehmertum wecken soll.

Der Junior Elevator Pitch BW bietet Schülerinnen und Schülern eine attraktive Plattform, um sich mit ihrer Schülerfirma und ihrer Geschäftsidee vor einer hochkarätigen Jury und vor Publikum zu präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, ihre Geschäftsidee optimal zu verkaufen und sich auf die wesentlichen Elemente ihres Geschäftsmodells zu konzentrieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich mit anderen Schülerfirmen auszutauschen und zu vernetzen sowie erste Kontakte in die Wirtschaft und Politik zu knüpfen.

Der erste Junior Elevator Pitch BW findet am 7. Juli 2015 von 15:00-17:30 Uhr im Haus der Wirtschaft Stuttgart statt. Die Top 10 Teams mit den meisten Online-Stimmen, die sie über E-Mail, Facebook und Google+ einsammeln konnten, dürfen am 7.7.2015 in Stuttgart antreten. Der Bewerbungsschluss und Ende des Online-Votings ist der 30.6.2015, 16:00 Uhr. Die Bewerbung ist ab sofort über die Website des Junior Elevator Pitch BW möglich.

Junior Elevator Pitch BW_Wettbewerb

Bewerbt Euch jetzt zur aktiven Teilnahme oder kommt gerne als Zuschauer vorbei und erlebt die kreativen Geschäftsideen vor Ort! Das Publikum darf mitabstimmen. Die Veranstaltungen sind für alle Besucher kostenfrei, die Anmeldung erfolgt über Eventbrite. Der Junior Elevator Pitch BW bietet außerdem eine gute Gelegenheit für ausgewählte Vertreter aus Wirtschaft und Politik, junge Unternehmertalente und ihre innovativen Geschäftsideen kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen findet ihr auf https://junior.elevatorpitch-bw.de

Erzählt auch Eurem Umfeld, Freunden und Bekannten von dem Wettbewerb.

___

Disclaimer: Den Junior Elevator Pitch BW organisiert die Autorin dieses Beitrags mit ihrem Team im Auftrag der ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Das Heidelberger Innovationsforum – die Matching-Plattform für frühe Innovationsphasen – sucht zum 14. Mal Ihre Businessideen oder Forschungsergebnisse mit hohem Marktpotenzial! Bewerben Sie sich und finden Sie die richtigen Partner für die (Startup) Finanzierung, Weiterentwicklung oder Lizenzierung Ihrer Technologie oder Geschäftsidee.

Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2015. Das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Für Gründer und Forscher: Stellen Sie Ihre „Smart Data“-Idee vor!

In diesem Jahr steht das Thema „Smart Data“ im Mittelpunkt des Forums. Wir suchen Konzepte, die sicheres, profitables und hochwertiges Datenmanagement nutzen, um neue Geschäftsmodelle zu generieren. Eingereicht werden können Technologien und Ideen aus unterschiedlichen Sektoren wie Logistik, Produktionstechnik, Kreativwirtschaft, Life Science, Sicherheit oder Mobilität.

Weitere Informationen zum Thema „Smart Data“ finden Sie hier.

Wenn Ihre Einreichung die Jury überzeugt, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Businessidee in einem sechsminütigen Pitch vor Investoren zu präsentieren. In den langen Networking-Pausen warten Gespräche mit Entscheidern, Experten und Investoren an Ihrem Meeting-Point auf Sie.

HDI Coaching Day

Profitieren Sie beim Innovationsforum auch vom Coaching Day: Sie erhalten am Vortag des Forums Training und individuelles Coaching von internationalen Experten und können so Ihr Geschäftsmodell und Ihre Präsentationstechnik verbessern.

Für Gründer und Forscher mit zukunftsfähigen Geschäftsideen ist all das kostenlos! Das Heidelberger Innovationsforum findet am 19. und 20. Mai 2015 statt. Veranstalter sind die bwcon GmbH und das European Media Laboratory.

Weitere Informationen: www.heidelberg-innovationforum.eu

Für Rückfragen zur Veranstaltung sowie zum Call for Proposals können Sie sich an Corinna Voß (+49-711-18421 645, voss(at)bwcon.de) wenden.

Im Herbst 2014 startete die zweite Runde der landesweiten Elevator Pitch BW Wettbewerbsreihe quer durch Baden-Württemberg mit der Auftaktveranstaltung am 10.10.2014 in Niedereschach. Bereits acht Wettbewerbe haben 2014 stattgefunden. Jetzt wurden im neuen Jahr nochmals weitere 10 Termine angekündigt:

  • Regional Cup Böblingen am 06.02.2015
  • Regional Cup Ulm am 27.02.2015
  • Regional Cup Neckar-Alb am 13.03.2015 in Reutlingen
  • DEHOGA-Cup Stuttgart am 20.03.2015
  • Regional Cup Lahr/ Südlicher Oberrhein am 26.03.2015 in Lahr
  • Regional Bruchsal am 16.04.2015
  • Regional Cup Bodensee-Oberschwaben am 29.04.2015 in Weingarten
  • Regional Cup Stuttgart am 08.05.2015
  • Regional Cup Pforzheim/ Nordschwarzwald am 12.05.2015 in Pforzheim
  • Regional Cup Heilbronn-Franken am 21.05.2015 in Heilbronn

Neben den 500 Euro Preisgeld dürfen die jeweiligen Regionalsieger am großen Landesfinale im Sommer 2015 teilnehmen! Die Zweitplatzierten jedes Regional Cups erhalten ein Preisgeld von 300 Euro und die Drittplatzierten 200 Euro. Die Gewinner der Wild Card (Publikumsliebling) dürfen an einem weiteren Pitch-Ausscheid teilnehmen und haben hier noch einmal die Chance, sich für das Finale zu qualifizieren.

Nutzt Eure Chance und bewerbt Euch jetzt für einen der kommenden Regional Cups! Anmelden kann sich jeder mit einer Geschäftsidee aus Baden-Württemberg. Ihr müsst kein Unternehmen gegründet haben, jedoch solltet ihr nicht mehr als drei Jahre an der Geschäftsidee gearbeitet haben. Ihr habt Euch schon einmal beworben und habt es beim Online-Voting leider nicht unter die ersten zehn Teilnehmer geschafft? Gerne könnt ihr in dem Fall noch einmal die Gelegenheit nutzen und Eure Bewerbung für einen weiteren Regional Cup einreichen. Die DEHOGA ist diesmal außerdem mit einem speziellen Branchen-Pitch vertreten, der sich gezielt an Gründerteams aus Gastronomie und Hotellerie sowie Branchenzulieferer und -dienstleister richtet.

Weitere Infos zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen findet ihr auf https://www.elevatorpitch-bw.de.
___

Disclaimer: Die Elevator Pitch BW-Reihe setzt die Autorin dieses Beitrags zusammen mit dem ifex des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und ihrem Team von Accelerate Stuttgart um.

>>> JETZT anmelden, Freunde einladen und ein „Early Bird“ Ticket sichern! <<<

Lust auf ein eigenes Startup?
(http://stuttgart.startupweekend.org)

Das erwartet euch:
– Ideen präsentieren
– Geschäftsideen im Team ausarbeiten
– Prototypen, Businessplan und Abschlusspräsentation erstellen
– Know-how von hochkarätigen Experten aus verschiedensten Branchen der Startup-Szene
– Umsetzung starten

Ziel ist es, in 54 Stunden eine Gründungsidee in die Realität umzusetzen, so dass direkt nach dem Wochenende das Unternehmen gestartet werden kann. Bei den Abschlusspräsentationen bewertet eine hochkarätige Jury die besten Teams.

Hier könnt ihr euch ab sofort anmelden: http://www.eventbrite.com/event/3958548124

Das Startup Weekend bietet dabei das Netzwerk und die Ressourcen, um ein Team von der Idee bis zum Launch eines Produkts zu unterstützen. Die Motivation der Teilnehmer ist dabei der Motor für ein Wochenende voller Kreativität und Ergebnisse.

Das Stuttgarter Event reiht sich in das weltweite Startup Weekend-Netzwerk ein, das in den letzten drei Jahren mit mehr als 9.000 Teilnehmern in über 50 Ländern bereits mind. 280 Startups hervorgebracht hat. Einige Teams generierten sogar schon während des Wochenendes Umsatz und akquirierten erste Investoren.

>>> Das Event findet im Rahmen der Global Entrepreneurship Week statt und die Gewinner des Startup Weekends haben auch dieses Jahr die Möglichkeit, am Global Startup Battle teilzunehmen und die Chance auf einen zusätzlichen Gewinn. <<<

Nach mehrmonatiger Vorbereitung war es endlich soweit: StartUp Stuttgart begrüßte zum Elevator Pitch am 02.03.2012 im Haus der Wirtschaft Stuttgart 35 angemeldete Teams mit ihren Geschäftsideen. Der Wettbewerb fand dabei im Rahmen der Gründerzeit Baden-Württemberg, organisiert durch ifex und L-Bank, statt.

Stilecht im Lastenaufzug des HdW hatten die Teilnehmer drei Minuten Zeit, die Jury von ihrer Idee zu überzeugen. In der jeweils nachfolgenden Fragerunde hatten die Juroren dann die Gelegenheit, die Ideen auf Herz und Nieren zu prüfen. Vertreten waren dabei neben Mobile App-Entwicklungen, Ideen aus dem Lebensmittelbereich und neuartigen Immobilien-Dienstleistungen auch sozial orientierte Geschäftsideen. Anhand der vier Kategorien Überzeugungskraft, Geschäftsmodell, zeitlicher Rahmen und Vortragsstil bewertete die Jury die Pitches auf einer zehnstufigen Matrix. Nach einem spannenden Nachmittag und Abend hatten dann alle Teams ihre Ideen präsentiert. Für uns stand nach dieser aufregenden Erstrunde noch die Auswertung der Jury-Wertungen an, um die 6 Finalisten für Samstag zu ermitteln. Doch bevor es zur Verkündung dieser am Samstagmorgen kam, wurde auf der Nachtzeit in der L-Bank erstmal ausgiebig gefeiert.

Samstagmorgen verkündeten wir dann im DEHOGA-Gründercafé im HdW die 6 Finalisten. Nochmals zum Pitch antreten durften: Tour de sens (Reisen für Blinde, Sehbehinderte und Sehende), PocketTaxi (flexible Fahrgemeinschaften für Pendler), get Dive (die Reutlinger Antwort auf Redbull), Kipepeo-Clothing (fair produzierte T-Shirts gestaltet von Kindern aus Tansania), Dundu-Teambuilding (neuer Ansatz zur emotionalen Teambindung) und die Kekswerkstatt (Online-Shop für individuelle, ofenfrische Kekse). Die Teams mussten sich erneut in dreiminütigen Pitches plus Fragerunde vor einer Jury beweisen. Nach der finalen Auswertung stand dann endlich die Platzierung fest:

[box]
1. Platz: Kekswerkstatt
2. Platz: Kipepeo-Clothing
3. Platz: Tour de sens
4. Platz: PocketTaxi
5. Platz: get Dive
6. Platz: Dundu-Teambuilding
[/box]

Die Siegerehrung erfolgte im Rahmen des feierlichen Abschlusses der Gründerzeit BW am Samstagmittag, musikalisch begleitet von Oliver Wimmer & Band. Mit nach Hause nehmen konnten die Teams neben viel positiver Energie und Enthusiasmus auch Startkapital für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen (1. Platz – 3.000 €, 2. Platz – 2.000 €, 3. Platz – 1.000 €, 4.-6. Platz – 500 €, gestiftet von der ifex). Wir wünschen allen Teilnehmern und Gewinnern des Elevator Pitch alles Gute und viel Erfolg für die Umsetzung der vorgestellten Ideen. Wir sind sehr gespannt, wohin euch euer Weg führen wird und freuen uns auf Neuigkeiten von euch. Außerdem geht an dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die ifex, L-Bank, die Juroren und die HdM Stuttgart, die die erfolgreiche Umsetzung des Elevator Pitch und das direkte Online-Streaming der Pitches möglich gemacht haben. Wir freuen uns auf weitere spannende Events.