Als eines von wenigen Fintechs hat Finanzguru die Deutsche Bank als Investor gewonnen. Die Finanzguru-App hat bereits mehr als 500.000 registrierte Kund:innen und ist damit die größte bankenunabhängige Finanz-App im deutschen Markt. Mit der Finanzguru-App erhalten die Nutzer:innen eine digitale und individuelle Finanzassistenz auf Basis künstlicher Intelligenz. Sie behalten damit Einnahmen, Ausgaben und Verträge im Blick und können Vertragspartner:innen wechseln. Sie funktioniert also wie ein kluges Haushaltsbuch mit Vergleichsfunktion.

Bereits 2017 ist die Deutsche Bank über ihren Digi-Venture-Fonds bei dem intelligenten Finanzassistenten eingestiegen. Jetzt zeigt Businessinsider das Pitchdeck das den Zwillingen, die Finanzguru gegründet haben, zu dem Millioneninvest verholfen hat. Hier findest du den Beitrag mit den 14 Folien, die die Deutsche Bank überzeugt haben.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] veröffentlicht, mit dem sie 2017 die Deutsche Bank erstmals als Investor gewinnen konnten. Hier findest du unseren Beitrag […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.