Beiträge

Regelmäßig werden auf der ganzen Welt Startup Weekends organisiert und durchgeführt. Diese helfen angehenden Unternehmern und Gründern dabei, ihre Fähigkeiten auszubauen und sich Netzwerke in ihrer Region aufzubauen. Zudem wird in Teams für bis zu 54 Stunden mit Hochdruck an Ideen gearbeitet, um diese am Ende vor einer Jury zu pitchen und wertvolle Preise zu gewinnen. Diese sollen es erleichtern, anschließend die Gründung bzw. die Umsetzung der Idee anzugehen.

Um euch Vorfreude auf die Startup Weekends in 2020 zu machen, haben wir hier einen Rückblick zum Startup Weekend 2019 in Reutlingen verfasst. 

Am 27. September letzten Jahres war es in Reutlingen endlich soweit: die Karten waren verkauft, das Essen organisiert, die Sponsoren gefunden und ab 18:00 Uhr trafen die ersten Teilnehmer ein. Das Startup Weekend, organisiert von ehemaligen Teilnehmern und vom Center for Entrepreneurship an der Hochschule Reutlingen, konnte beginnen. 

Nach einer Vorstellungsrunde der Eventorganisatoren und Comunityleaders ging es gleich los mit dem Pitchen von potentiellen Startup Ideen, an denen noch nicht gearbeitet worden war. Obwohl viele noch keine oder wenige Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht hatten, kamen zügig über sechs Vorschläge vor die Runde, was für den Innovationsgeist der Teilnehmer sprach. Die Teams wurden gebildet, wobei nur Ideen weiterverfolgt wurden, welche mindestens drei weitere Mitglieder anwerben konnten. Anschließend durften sich die Teams, ausgerüstet mit Aufgaben, Motivation und ganz viel Red-Bull bis in die Nacht hinein organisieren und austauschen. 

Am zweiten Tag ging es direkt früh weiter. Neue Ideen oder Ansätze wurden mit den extra angereisten Coaches und Mentoren besprochen. Bereitgestellte Schemas (z.B. Value Proposition Canvas, Business Model Canvas) halfen den mitunter unerfahrenen Teilnehmern konkrete Ansätze zu finden und der Gründungsidee ihre Fehler, Schwachstellen oder Opportunitäten zu entlocken.

Nach dem bereitgestellten Lunch mussten die Ideen in ihren Grundsätzen finalisiert werden. Da das Wochenende nun mal aus nur insgesamt 54 Stunden bestand, waren die nächsten Schritte: einen Prototyp erstellen, diesen durch fremde Testpersonen validieren und gegebenenfalls pivoten, bevor am Abend ausgelassen gefeiert wurde.

Da am letzten Tag mittags die Jury zum finalen Pitch angekündigt war, war am Sonntag die Hektik groß. Präsentationen wurden vorbereitet und die Pitches mit Experten trainiert und perfektioniert. Um 18 Uhr war es dann soweit. Die Jury hörte sich unter tosendem Applaus die Pitches an und gab nach längerer Beratung die drei Gewinnerteams preis.

Gewinnerteams: Die Gewinnerteams waren: #3 Fin-Night, #2, Sparfuchs, #1 Deine IT-Helfer (heute: Remca).

Nach einem gemeinsamen Grillabend verabschiedeten sich die Teilnehmer und nahmen wertvolle Erfahrungen sowie neu gewonnene Freundschaften mit. 

Herzlichen Dank an Markus Flammer (Stadt Reutlingen), Tobias Sick (Startup Stuttgart e.V.), Mario Buric (Crowd Nine), Christopher Schmidhofer (Wexelwirken), Osiander und die Sponsoren für die Bereitstellung der schönen Preise!

Ein großes Dankeschön geht an unsere Juroren Michael Gebhard, Isabelle Elser, Nisha Munzig und Mario Buric für ihre hervorragende Arbeit und an die Sponsoren.

Bezüglich Startup Weekends für dieses Jahr halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden. In Reutlingen wird das Startup Weekend voraussichtlich wieder im September stattfinden.

Bis zum nächsten Event!


Text: Colin Lieb
Bilder: Colin Lieb

Ein Wochenende – viele Ideen

Gründer treffen sich im März an der Hochschule Reutlingen

Eine Geschäftsidee innerhalb von  54 Stunden entwickeln – das ist erklärtes Ziel des Formats Startup Weekend. Wie bereits zuvor im Jahr 2014 hat sich dieses Jahr ein Organisationsteam aus Freiwilligen zusammengefunden, das diese Veranstaltung nach Reutlingen bringt. Vom 10. bis 12. März bieten sie für Gründungsinteressierte jeglichen Hintergrunds den Rahmen, um Gleichgesinnte zu treffen und dabei fokussiert sowie begleitet von Mentoren ihre Ideen zur Geschäftsreife zu entwickeln. Das Team, das am Sonntagabend eine Jury erfolgreich von seiner Idee überzeugt, darf sich über einen Preis freuen. Michael und Tobias von Startup Stuttgart werden als Mentor bzw. Juror auch vor Ort sein.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der Hochschule Reutlingen statt. Weitere Information und Anmeldung unter:

http://www.up.co/communities/germany/reutlingen/startup-weekend/10377

Kontakt: rtstartupweekend@gmail.com

Sponsoren: Bosch, Stadt Reutlingen, Hochschule Reutlingen, wexelwirken, mymuesli und stattys

 

Nach dem großen Erfolg des Startup Weekends Tübingen hat das Team beschlossen noch mehr hungrigen Entrepreneuren die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen in 54 Stunden in die Realität umzusetzen. Mit Platz für 80 Teilnehmer startet das Startup Weekend Reutlingen vom 24.-26. Oktober 2014 durch!

Als Teilnehmer des Wochenendes kreiert und bearbeitet ihr Ideen mit dem Ziel, die entwickelten Geschäftsmodelle später als Startup zu gründen. Das Konzept des Startup Weekend Reutlingen basiert auf der globalen Startup Weekend-Eventreihe, die das Team an die deutschen Bedürfnisse angepasst hat.

SW Reutlingen

Dafür erhaltet ihr kurze Inputs zur Ideenfindung, dem Aufbau eines Geschäftsmodells oder der richtigen Art, um eure Idee zu präsentieren. Außerdem unterstützen euch professionelle Coaches bei der Arbeit. Am Sonntag habt ihr dann die Chance, eure Idee vor einer Jury aus Experten zu präsentieren. Eine Teilnahme am Startup Weekend Reutlingen lohnt sich für innovative, unternehmerisch denkende Menschen mit oder ohne eigener Idee.

Nähere Informationen unter http://lnk.to/swReutlingen

Zum letzten Mal dieses Jahr ist das Gründertreffen der Region Neckar-Alb ein Gründergrillen:

Los geht’s ab 19 Uhr an der Grillstelle vom Umweltzentrum Listhof in Reutlingen (Adresse: Friedrich-List-Hof 1, 72770 Reutlingen).

Wir werden Euch wieder mit Grillgut und Getränken versorgen, meldet Euch bitte im Facebook-Event oder per Mail an info(at)startupneckaralb.de verbindlich an, damit wir planen können.

Auch dieses Mal wird es die Möglichkeit geben, Euer Startup oder Projekt in einem kurzen Pitch vorzustellen, dafür ist keine Voranmeldung nötig.

Wir freuen uns auf Euch!

Der landesweite Gründerwettbewerb quer durch Baden-Württemberg auf der Suche nach den besten Gründerinnen und Gründern geht auch 2014 weiter! Wir freuen uns, mit der Region Reutlingen die nächste Station des Elevator Pitch BW bekannt zu geben.

Am 28. März 2014 wird der Regional Cup Neckar-Alb/Reutlingen an die überzeugendste Präsentation einer Geschäftsidee verliehen. Der Wettbewerb findet ab 18:00 Uhr in der Stadthalle Reutlingen im Rahmen der Gründermesse Neckar-Alb statt. Als regionale Partner fungieren die Veranstalter der Gründermesse Neckar-Alb.

Wieder werden zehn Jungunternehmer/innen aus der Region vor einer ausgewählten Jury gegeneinander antreten. Die Geschäftsidee wird dabei wie immer in Form des Elevator Pitch präsentiert – ein kurzer und prägnanter Überblick über die Idee einer Dienstleistung oder eines Produkts in drei Minuten.

Bewerben können sich Teams und Einzelpersonen. Ihr müsst außerdem aktuell kein Unternehmen angemeldet haben. Wenn dies aber der Fall ist, darf das Unternehmen nicht älter als drei Jahre sein. Bewerbungsschluss für den Elevator Pitch BW in Reutlingen ist der 21.03.2014. Nachdem ihr Eure Bewerbung unter https://www.elevatorpitch-bw.de/events/reutlingen hochgeladen habt, startet automatisch das Online-Voting über Social Media. Eure Freunde, Partner und Unterstützer können dann über Facebook, Twitter und Google+ bis zum Bewerbungsschluss am 21.03.2014, 18 Uhr, für Euch abstimmen.

Die zehn Bewerber mit den meisten Stimmen dürfen am Elevator Pitch BW in Reutlingen gegeneinander antreten. Zusätzlich haben die ausgewählten Teilnehmer einige Tage vor der Veranstaltung die Gelegenheit, eine individuelle Beratung im Rahmen eines Präsentationscoachings für einen überzeugenden Elevator Pitch zu erhalten. Das Präsentationscoaching findet am 24.03.2014 von 15:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr in Reutlingen statt. Die Teilnehmer werden in ca. vier Stunden auf ihren Auftritt vorbereitet, erhalten wertvolle Tipps und können an ihrem Pitch feilen. Weitere Details hierzu werden den Teilnehmern nach Ende der Bewerbungsfrist und des Online-Votings mitgeteilt.

Folgende Preise gibt es beim Elevator Pitch BW Reutlingen wieder zu gewinnen:

  1. Platz: 500 Euro und die Teilnahme am Landesfinale auf der Gründerzeit Karlsruhe am 3. Juli 2014 bei dem es bis zu 3000 Euro zu gewinnen gibt
  2. Platz: 300 Euro
  3. Platz: 200 Euro

Außerdem wird von den Besuchern ein “Publikumsliebling” gekürt. Dieser erhält eine Wildcard zu einem zusätzlichen Pitch-Event und die Gelegenheit, sich doch noch für das Finale auf der Gründerzeit in Karlsruhe zu qualifizieren.

Weitere Informationen zur Gründermesse Neckar-Alb findet ihr hier.

Wir freuen auf Eure Bewerbungen für den Elevator Pitch BW in Reutlingen!

Ihr habt weitere Fragen zum Ablauf oder zu Eurer Bewerbung? Kontaktiert uns über unseren Blog, per Mail (kontakt[at]accelerate-stuttgart.de) oder über unsere Social Media-Kanäle.
__

Bildquelle: Wirtschaftsförderung Reutlingen

Das Treffen für ExistenzgründerInnen und Gründungsinteressierte aus der Region Neckar-Alb im Rahmen der Gründerwoche Deutschland: Erfahrungsaustausch – Networking – Pitches

Adresse: GER-Gewerbepark, Gebäude 8 (Eingang 8d), Reutlingen

Für das leibliche Wohl sorgt das StartUp Running Mhhh. Essen und Getränke werden kostenfrei bereit gestellt.

Wir bitten um eine feste Zusage über Facebook oder per Mail an Email an info[at]startupneckaralb), damit wir mit dem Essen planen können.

Veranstaltet von Startup Neckar-Alb, der unabhängigen Plattform der Region.

Am vergangenen Freitag, 1. März 2013, fand der erste Elevator Pitch Wettbewerb Reutlingen im Rahmen der Gründermesse Neckar-Alb in der Stadthalle statt. In einem vollgepackten Saal mit gespanntem Publikum hatten nach einer Vorauswahl vor dem Event 10 Gründer aus der Region Neckar-Alb die Gelegenheit, ihre Geschäftsidee vor einer fünfköpfigen Jury innerhalb von drei Minuten vorzustellen.

Saal

Danach hatten die Jurymitglieder (Ute Brander von der IHK Reutlingen; Sylvia Weinhold, Geschäftsführerin Unternehmensberatung der Handwerkskammer Reutlingen; Joachim Pfeiffer, Abteilungsdirektor Sonderfinanzierungen der Kreissparkasse Reutlingen; Dr. Christoph-Michael Pfefferle, Leiter des Amtes für Wirtschaft und Immobilien der Stadt Reutlingen und Sebastian Reza, Geschäftsführer der Kekswerkstatt GmbH Tübingen) dann noch die Möglichkeit, zwei Minuten Fragen zu stellen. Bewertet wurden dabei das Geschäftsmodell, Überzeugungskraft, Stil und die Fragerunde.

Die Geschäftsideen umfassten eine breite Themenpalette. Im Einzelnen stellten ihre Geschäftsideen vor:

[box]Agentur Hochzeitsplaner, Reutlingen
Apomore GmbH, Dettenhausen
AROMA-TO-GO, Reutlingen
DB Kit, Tübingen
GlobalFlow GmbH, Reutlingen
HerzensHund, Reutlingen
Kopfschmeichler, Reutlingen
Peter Zettel – Klavierbaumeister, Balingen
Soeur Coeur, Tübingen
Stimmtraining und Kinesiologie, Gomaringen[/box]

Birkhofer_Apomore

Neben der Bewertung der Jury, die 2/3 des Ergebnisses ausmachte, wurde auch die Bewertung des Publikums zu 1/3 mit einbezogen. Nach einer spannenden Auswertung war klar, dass es neben einem Sieger zwei zweite Plätze gibt, die die gleiche Punktzahl erreicht hatten: Zum einen war das Kopfschmeichler, das Unternehmen von Andrea Mettenberger, die modische Kopfbedeckungen für Frauen herstellt und Soeur Coeur, das Brautmoden-Label mit französischem Chic von Janina Selbach. Den ersten Platz machte Daniel Birkhofer mit der Apomore GmbH, die dabei ist, ein Zertifikat für Apotheken und Hersteller von Naturprodukten zu etablieren, um die natürliche Zusammensetzung von Produkten für den Verbraucher zu garantieren. Als Preise gab es für den ersten Platz 500€, die beiden zweiten Plätze erhielten je 300€.

Teilnehmer

Wir gratulieren den Siegern und Teilnehmern sowie den Organisatoren um Wirtschaftsförderer Markus Flammer zu einer gelungenen Veranstaltung! Wir freuen uns, dass wir mit vor Ort waren und den Wettbewerb in der Moderation mit begleitet haben. Im Neckar Valley passiert einiges. Weiter so!

Dich reizt der Gedanke Dich selbständig zu machen?
Du hast Dich vor kurzem selbständig gemacht?
Du planst ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen?
Du möchtest Dich informieren, was es an neuen Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen in der Region gibt?
Dann bist Du bei der Gründermesse Neckar-Alb genau richtig.

Die Gründermesse Neckar-Alb bietet Orientierung für Gründungsinteressierte, Gründerinnen und Gründer, Freiberufler, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Firmen und alle Interessierten. Im Messebereich und bei Vorträgen und Workshops erhalter ihr wesentliche Informationen zu Gründung und Betriebsübernahme. Junge Firmen präsentieren ihre Geschäftsidee, ihre Produkte und Dienstleistungen und informieren über ihre Gründungsgeschichte.

Die Gründermesse Neckar-Alb wird von den Wirtschaftsförderungen der Städte Albstadt, Bad Urach, Balingen, Hechingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg a.N. und Tübingen sowie der Industrie- und Handelskammer Reutlingen und der Handwerkskammer Reutlingen veranstaltet.

gruendermesse RT

Nutzt die Gelegenheit, die gesamte Beratungskompetenz der Region an einem Ort anzutreffen, nach Bedarf Wissensbausteine zu sammeln, miteinander ins Gespräch zu kommen, euch zu vernetzen oder zu kooperieren.

Neu wird ein StartUp-Wettbewerb (Elevator Pitch) sein, bei dem sich junge Firmen kurz präsentieren können, durch ein Jury- und Publikumsvoting wird der Sieger ermittelt, der sich auf ein kleines Preisgeld freuen kann. Die Anmeldung zum StartUp-Wettbewerb ist noch bis zum 08.02.2013 möglich. Weitere Informationen und die Ausschreibungsunterlagen können hier heruntergeladen werden.

Das detailierte Programm zur Gründermesse kann hier heruntergeladen werden: Programm „Gründermesse Neckar-Alb“

Weitere Infos findet ihr unter www.reutlingen.de/gruendermesse

Der Eintritt zur Gründermesse und die Teilnahme am Vortragsprogramm sind kostenfrei.